Sommerlicher Beeren-Pie mit Schmetterlingen

Beeren-Pie

Sommerzeit ist Beerenzeit und um den Beerensommer so richtig zu genießen, habe ich mich an einem sommerlichen Beeren-Pie mit Mürbteigschmetteringen probiert.

Heidelbeeren

Der Pie ist super fruchtig, frisch, vegan und vor allem nicht zu süß, also perfekt für eine Kaffeepause im Sommergarten. Das Schöne an diesem Rezept ist, dass du  alle deine Lieblingsbeeren verwenden kannst. 

Sommerlicher Beeren-Pie

Nun, das ist das Ergebnis! Ich finde, es kann sich auf jeden Fall sehen lassen. Und der Geschmack ist einfach nur himmlisch lecker!

Beeren-Pie

Sommerlicher Beeren-Pie

Zutaten:

Für den Teig:

  • 450 g Mehl
  • 250 g Margariene
  • 40 g Zucker
  • 1/2 TL Salz
  • 10 EL eiskaltes Wasser

Für die Füllung:

  • 350 g Beeren, gemischt
  • 80 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Pk Vanillepuddingpulver

Außerdem:

  • Puderzucker

Zubereitung:

  1. Das Mehl mit dem Zucker und der Margarine in einer Rührschüssel zwischen den Händen verreiben.
  2. Dann das Eiswasser dazugeben und rasch zu einem einem Mürbeteig verarbeiten.
  3. Den Teig etwas flach drücken und  und ca. 60 Minuten kalt stellen.
  4. Den Backofen vorheizen Umluft: 170 °C.
  5. Eine Springform (26 cm Ø) fetten und mit etwas Mehl ausstäuben.
  6. 2⁄3 Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche rund ausrollen und in die Form legen. Den  Rand leicht andrücken.
  7. Den Teigboden mit einer Gabel mehrmals einstechen.
  8. Die Beeren mit Vanillepuddingpulver, Zucker und Salz vermischen und auf dem Teigboden verteilen.
  9. Den restlichen Teig  ausrollen und in 1–2 cm breite Streifen schneiden und ein paar Schmetterlinge und/oder Blumen ausstechen.
  10. Teigstreifen als Gitter über die Füllung legen und mit den ausgestochenen Formen verzieren
  11. Im heißen Ofen ca. 50 Minuten backen.
  12. Pie gut auskühlen lassen und mit Puderzucker bestäuben.

Beeren-Pie

Sommerlicher Beeren-Pie

Gericht Kuchen
Keyword Beeren-Pie, Sommerkuchen, Tarte
Autor houseno37

Zutaten

Für den Teig

  • 450 g Mehl
  • 250 g Margarine
  • 40 g Zucker
  • ½ TL Salz
  • 10 EL eiskaltes Wasser

Für die Füllung

  • 350 g Beeren gemischt
  • 80 g Zucker
  • 1 PK Vanillepuddinggpulver
  • 1 Pr Salz

Außerdem

  • Puderzucker

Anleitungen

  1. Das Mehl mit dem Zucker und der Margarine in einer Rührschüssel zwischen den Händen verreiben.

    Dann das Eiswasser dazugeben und rasch zu einem einem Mürbeteig verarbeiten.

    Den Teig etwas flach drücken und  und ca. 60 Minuten kalt stellen.

    Den Backofen vorheizen Umluft: 170 °C.Eine Springform (26 cm Ø) fetten und mit etwas Mehl ausstäuben.

    2⁄3 Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche rund ausrollen und in die Form legen. Den Rand leicht andrücken.

    Den Teigboden mit einer Gabel mehrmals einstechen.

    Die Beeren mit Vanillepuddingpulver, Zucker und Salz vermischen und auf dem Teigboden verteilen.

    Den restlichen Teig  ausrollen und in 1–2 cm breite Streifen schneiden und ein paar Schmetterlinge und/oder Blumen ausstechen.

    Teigstreifen als Gitter über die Füllung legen und mit den ausgestochenen Formen verzieren.

    Im heißen Ofen ca. 50 Minuten backen.

    Pie gut auskühlen lassen und mit Puderzucker bestäuben.

     

Sommerlicher Beeren-Pie

Meine Sommerbeerenernte ist echt üppig ausgefallen, es gab schon eine Pavlova mit Sommerbeeren und leckere Schnelle Quark-Ölteigschnecken mit Johannisbeeren. Vielleicht hast du ja Lust, dir auch diese Rezepte anzuschauen.

Ich wünsche Euch viel Spass beim Nachbacken!

Liebe Grüße ♥ Silke

You may also like

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Dieses Formular speichert deinen Namen, deine Email Adresse und den Inhalt, damit ich die Kommentare auswerten und antworten kann.  Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Webseite einverstanden. Weitere Informationen findest du auf meiner Datenschutzseite.