Mango-Quarktörtchen ein Sommertraum

Kaffeetisch

Bei uns  spielt sich das Leben fast nur noch im Garten ab und ich könnte mich vom Obst ernähren.

Mango-Quarktörtchen

Obst, also in Form von Kuchen, Eis und Törtchen.  Mein Favourite ist eine leichte Mango-Quarkceme, zwischen fluffigem Bisquit, etwas Schokolade und einem Blütentopping – ja das Auge isst schließlich mit 🙂

Mango-Quarktörtchen

Obwohl das Törtchen klein ist, macht es ordentlich was her und eignet sich perfekt für den nächsten Freundinnen-Kaffeeklasch   oder eine Sommerparty. So Cremig, fruchtig, frisch – so muss der Sommer schmecken. 

Mango-Quarktörtche (20cm)

Zutaten:

Für den Boden:
  • 125g Zucker
  • 125g weiche Butter
  • 100g Mehl
  • 1 Ei
  • 1 Prise Salz
  • 1/2TL Backpulver
  • 2 EL Milch
Für die Creme
  • 250g Sahne
  • 500g Speisequark
  • 6 Blatt Gelatine
  • 80g Zucker
  • 1 Pk Vanillezucker
  • 1EL Zitronensaft
  • 1/2 Mango püriert

Für den Schokodrip

  • 75 g Kuvertüre, in Stücken
  • 70 g Sahne
Für die Deko
  • die restliche Mango
  • Blüten

Sommerkuchen

Zubereitung:

  1. Den Backofen auf 170 °C vorheizen und einen Backrahmen oder eine Springform mit Backpapier auslegen.
  2. Das Mehl in eine Schüssel sieben, Butter, Zucker, Ei, Salz und Backpulver dazu geben und mit dem Handmixer zu einem glatten Teig rühren.
  3. Den Teig in die vorbereitete Form füllen und glatt streichen. Für 25 Minuten bei 170 °C backen.  Stäbchentest.
  4. Den Kuchen abkühlen lassen und dann einmal wagerecht durchschneiden.
  5. Den Kuchenboden auf eine Platte legen und einen Tortenring darum legen.
  6. Eine 1/2 Mango pürieren.
  7. Gelatine nach Packungsanweisung einweichen und auflösen.
  8. Währenddessen den Quark, Zucker und das Mangopüree vermengen.
  9. Die Sahne Steif schlagen.
  10. Gelatine unter die Quarkmasse rühren und dann die Sahne unterheben.
  11. Die Hälfte der Sahne-Quark Masse auf den Kuchenboden geben.
  12. Die zweite Kuchenhälfte daraufsetzen und die restliche Quarkcreme darauf verteilen.
  13. Für mindestens 5 Stunden im Kühlschrank fest werden lassen.
  14. In der Zwischenzeit für den Schokodrip, die Sahne in einen Topf geben. Kuvertüre grob hacken und zur Sahne geben. Kurz auf mittlerer Stufe erhitzen und so lange umrühren, bis die Schokolade geschmolzen ist. Jetzt die Schokosoße gut auskühlen lassen (ca. 30-45 Min).
  15. Wenn die Schokosoße abgekühlt ist, die Torte aus dem Kühlschrank nehmen und mit einem Teelöffel etwas Schokosoße am Rand der Torte herunterfließen lassen.
  16. Die restliche Mango in feine Scheiben schneiden und die Torte damit belegen.
  17. Mit Blüten verzieren.

Rosentopping

Mango-Quarktörtchen

Gericht Torte
Länder & Regionen Deutschland
Keyword Mango-Quark-Torte
Autor houseno37

Zutaten

Für den Boden

  • 125 g Zucker
  • 125 g weiche Butter
  • 100 g Mehl
  • 1 Ei
  • 1 Prise Salz
  • 1/2 TL Backpulver
  • 2 EL Milch

Für die Creme

  • 250 g Sahne
  • 500 g Quark
  • 6 Blatt Gelatine
  • 80 g Zucker
  • 1 PK Vanillezucker
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1/2 Mango püriert

Für den Schokodrip

  • 75 g 75 g Kuvertüre, in Stücken
  • 70 g Sahne

Für die Deko

  • die restliche Mango
  • Blüten

Anleitungen

  1. Den Backofen auf 170 °C vorheizen und einen Backrahmen oder eine Springform mit Backpapier auslegen.

    Das Mehl in eine Schüssel sieben, Butter, Zucker, Ei, Salz und Backpulver dazu geben und mit dem Handmixer zu einem glatten Teig rühren. 

    Den Teig in die vorbereitete Form füllen und glatt streichen. Für 25 Minuten bei 170 °C backen.  Stäbchentest.

    Den Kuchen abkühlen lassen und dann einmal wagerecht durchschneiden.

    Den Kuchenboden auf eine Platte legen und einen Tortenring darum legen.

    Eine 1/2 Mango pürieren.Gelatine nach Packungsanweisung einweichen und auflösen.

    Währenddessen den Quark, Zucker und das Mangopüree vermengen.

    Die Sahne Steif schlagen.Gelatine unter die Quarkmasse rühren und dann die Sahne unterheben.

    Die Hälfte der Sahne-Quark Masse auf den Kuchenboden geben.

    Die zweite Kuchenhälfte daraufsetzen und die restliche Quarkcreme darauf verteilen.

    Für mindestens 5 Stunden im Kühlschrank fest werden lassen.

    In der Zwischenzeit für den Schokodrip, die Sahne in einen Topf geben. Kuvertüre grob hacken und zur Sahne geben. Kurz auf mittlerer Stufe erhitzen und so lange umrühren, bis die Schokolade geschmolzen ist.

    Jetzt die Schokosoße gut auskühlen lassen (ca. 30-45 Min).

    Wenn die Schokosoße abgekühlt ist, die Torte aus dem Kühlschrank nehmen und mit einem Teelöffel etwas Schokosoße am Rand der Torte herunterfließen lassen. 

    Die restliche Mango in feine Scheiben schneiden und die Torte damit belegen.Mit Blüten verzieren.

Dripcake

Lasst uns den Sommer feiern und genießen. Noch mehr Sommer-Rezepte  findest du hier → Sommer-Pavlova und hier → Garten Focaccia

Tassen Nordliebe

Liebe Grüße ♥ Silke 

 

You may also like

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Dieses Formular speichert deinen Namen, deine Email Adresse und den Inhalt, damit ich die Kommentare auswerten und antworten kann.  Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Webseite einverstanden. Weitere Informationen findest du auf meiner Datenschutzseite.