Eingelegte Gänseblümchen oder Gänseblümchenkapern

Gänseblümchenkapern

Gänseblümchen wachsen eigentlich überall, wo man sie lässt. Am Wegesrand, im Rasen in der Stadt, auf der wilden Wiese aber auch im heimischen Garten kann man sich an der bescheidenen Schönheit erfreuen.

Gänseblümchen

Das Gänseblümchen kann aber tatsächlich viel mehr, als nur nett auszusehen.  Du kannst das Gänseblümchen z.B. zu einem leckeren Salz verbieten oder ein schönes Gänseblümchen-Öl damit ansetzen.

Eingelegte Gänseblümchen

 Die Gänseblümchenkapern schmecken super lecker einfach so auf einem Butterbrot, im Kräuterquark aber auch als Salattopping. 

Kräuterquark

Ich habe vor ein paar Jahren mein erstes Glas „Schwäbische Kapern“ angesetzt *klick*, seitdem bin ich auf den Geschmack gekommen und setze die Kapern aus der Wiese in jedem Frühling an.

Gänseblümchenkapern Rezept

Gänseblümchenkapern

Zutaten:

  • 2 Tassen Knospen von Gänseblümchen
  • 1/2 Tel. Salz
  • 125 ml Kräuteressig

Zubereitung:

  • Die noch geschlossene Blüten von Gänseblümchen waschen, trockentupfen und mit Salz bestreuen . Dann 2-3 Stunden stehen lassen.
  • Den Kräuteressig aufkochen und die Knospen kurz mitkochen lassen.
  • Den Essig dann abseihen und ein zweites Mal aufkochen.
  • Zusammen mit den Blütenknospen in ein kleines Schraubglas füllen und gut verschließen. Kühl und dunkel lagern.
  • Nach circa zwei Wochen kann man die falschen Kapern probieren.

Gänseblümchenkapern

Hier kannst du dir das Rezept ausdrucken:

Gänseblümchenkaperen

Autor houseno37

Zutaten

  • 2 Tassen Gänseblümchen-Knospen
  • 1/2 TL Salz
  • 125 ml Kläuteressig

Anleitungen

  1. Die noch geschlossene Blüten von Gänseblümchen waschen, trockentupfen und mit Salz bestreuen . Dann 2-3 Stunden stehen lassen.Den Kräuteressig aufkochen und die Knospen kurz mitkochen lassen.Den Essig dann abseihen und ein zweites Mal aufkochen.Zusammen mit den Blütenknospen in ein kleines Schraubglas füllen und gut verschließen. Kühl und dunkel lagern.Nach circa zwei Wochen kann man die falschen Kapern probieren.

     

Radieschen

Das Sammeln der kleinen Knospen muss am Morgen erfolgen, da nur  völlig geschlossene Knospen werden verwendet werden. Doch die Mühe lohnt sich, probiere es einfach aus.

Gänseblümchenkapern

Wenn es beim pflücken etwas schneller gehen soll, kannst du die „Wiesenkapern“ auch aus Löwenzahn- oder Bärlauchknospen herstellen. Natürlich kannst du dir auch einen Frühlingsmix aus allen gesammelten Sorten mischen. 

Gänseblümchenkapern

Ich wünsche dir viel Spaß beim ausprobieren.

Gänseblümchen

Liebe Grüße ♥ Silke

 

You may also like

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Dieses Formular speichert deinen Namen, deine Email Adresse und den Inhalt, damit ich die Kommentare auswerten und antworten kann.  Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Webseite einverstanden. Weitere Informationen findest du auf meiner Datenschutzseite.