Blog post

So lecker kann der Herbst sein – Feigen-Apfel-Galette

Die Apfel- und Feigenernte ist in diesem Jahr so üppig wie schon lange nicht mehr ausgefallen.  Auf den Streuobstwiesen hinter unserem Haus mussten die Äste der Bäume abgestützt werden, sonst wären sie unter der  Apfellast  abgebrochen.

Feigen-Apfel-Galette Houseno37.de

Die Früchte sind durch die viele Sonne besonders süß und es ist wieder Zeit für ofenfrischen Apfelkuchen. Wenn der Duft von frischem Apfelkuchen durch Haus zieht ist das für mich Gemütlichkeit pur. Wenn dann noch die familie mit am kaffeetisch sitzt, ist es wirklich ein perfekter Herbsttag.

Feigen-Apfel-Galette Houseno37.de

An manchen Tagen ist der Apfelkuchenhunger aber größer als die Zeit, die ich benötige um einen Kuchen zu backen. Schnelle Kuchen sind da die Rettung, auch wenn sich unerwartet Gäste ankündigen. Für das Feigen-Apfel-Galette Rezepte brauchst du höchstens 45 Minuten!

Feigen-Apfel-Galette Houseno37.de

Feigen-Apfel-Galette Houseno37.de

Die Galette kann direkt aus dem Ofen mit einer Kugel Vanilleeis oder etwas Schlagsahne genossen werden. So sparst du sogar noch die Zeit, die ein Kuchen normalerweise zum abkühlen braucht.

Feigen-Apfel-Galette Houseno37.de

Feigen-Apfel-Galette Houseno37.de

Meine Feigen-Apfel-Galette, in den schönsten Herbstfarben ist  wirklich in nullkommanix zubereitet! Schnell einen Mürbeteig geknetet,etwas Obst darauf geschnibbelt und schon geht es ab in den Ofen.

Feigen-Apfel-Galette Houseno37.de

Hier kannst du dir das Rezept für die Feigen-Apfel-Galette ausdrucken:

Feigen-Apfel-Galette

Autor houseno37

Zutaten

Für den Teig

  • 250 g Mehl
  • 140 g kalte Butter in Stückchen
  • 100 g Zucker
  • 1 Eigelb
  • 1 Pr Salz

Für die Füllung

  • 3 Äpfel
  • 3 Feigen
  • 1 TL Speisestärke
  • 1 TL Zimt
  • 1 TL brauner Zucker

Zum Bestreichen

  • 1 Eigelb
  • 1 EL Milch
  • 1 TL brauner Zucker

Anleitungen

  1. Alle Zutaten für den Teig in eine Schüssel geben und mit den Händen schnell zu einem glatten Teig kneten. Den Teig in Frischhaltefolie verpackt in den Kühlschrank legen.

    Die Äpfel schälen und in Spalten schneiden. Feigen in Scheiben schneiden. Apfelspalten und Feigenscheiben mischen, mit Speisestärke, Zimt und Zucker mischen.

    Den Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen.

    Den Teig aus dem Kühlschrank holen und zu einem Kreis von ca. 35 cm Durchmesser ausrollen.  Teig auf ein Backblech legen und die Feigen-Apfelmischung in der  Mitte des Teigkreises platzieren. Dabei einen Rand lassen, diesen  dann vorsichtig über die Obstfüllung klappen.

    Eigelb mit Milch verrühren und den Rand damit einstreichen. Den braunen Zucker darüberstreuen und ab in den Ofen.

    30 Minuten auf der unteren Schiene bei 180 Grad goldbraun backen.



Feigen-Apfel-Galette Houseno37.de

Feigen-Apfel-Galette Houseno37.de

Du kannst die Galette natürlich auch mit anderem Obst belegen hier und hier, habe ich weitere Rezeptvorschläge für dich. Vielleicht probierst du aber auch eine Variante mit Birnen und Trauben aus – das schmeckt auch sehr lecker.

Feigen-Apfel-Galette Houseno37.de

Habt einen tollen Herbsttag.

Liebe Grüße ♥ Silke

You may also like

By houseno37

Previous Post

Next Post