Eine feine Maiscemesuppe zum Suppenseptember

Maiscremesuppe Vegan

Kaum zu glauben, aber heute beginnt meteorologisch gesehen der Herbst. Bevor es auch kalendarisch soweit ist, vergehen noch ein paar Wochen aber dass es „herbstelt“ist nicht zu übersehen. Die Bäume werden langsam bunter und tragen bald ihr goldenes Herbstkleid.

Schmuckkörbchen Garten Herbst

Es macht mir Spaß mich ein wenig auf den Herbst einzustimmen. Auch in der Küche wird es langsam wieder herbstlich. An deftige Eintöpfe mag ich allerdings noch nicht denken, aber eine Suppe, die mit dem goldenen Herbstlaub um die Wette leuchtet, das hat doch was.

Maiscremesuppe

Dieses Jahr starte ich mit einer leckeren Maiscremesuppe in dritte Jahreszeit.

Maiscremesuppe

Maiscremesuppe (Vegan)

Zutaten:

  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 Dosen Maiskörner, (je 230 g Abtropfgewicht)
  • 1 große Kartoffel
  • 4 El Olivenöl
  • Salz
  • 2 TL Currypulver
  • 900 ml Gemüsebrühe
  • 100 ml Pflanzencreme
  • 1/2 TL Zucker
  • 1/2 Limette (Saft)
  • 1/2 TL Chillipulver
  • 1/2 TL Chilliringe
  • 1 EL Lauchzwiebelringe

Maissuppe Herbst

Zubereitung:

  • Knoblauch schälen und in Scheiben schneiden. Kartoffel schälen und in kleine Würfel schneiden. Mais in einem Sieb abtropfen lassen.
  • Knoblauch und Kartoffeln in einem Topf in 2 El Olivenöl andünsten. Mais und Chillipulver zugeben und kurz mitbraten. Mit Salz würzen. Das Currypulver zugeben und 1-2 Min. mitdünsten. Gemüsebrühe und Pflanzencreme zugießen. Die Suppe bei mittlerer Hitze 15 Min. kochen lassen.
  • Die Suppe mit dem Stabmixer fein pürieren.  Mit Salz, Zucker und dem Saft von 1/2 Limette abschmecken.
  • Die Suppe mit einigen Lauchzwiebel- und Chilliringen in Tellern anrichten und mit etwas Olivenöl beträufelt servieren.

Herbststrauß

Hier kannst du dir das Rezept ausdrucken:

Maiscremesuppe

Gericht Suppen
Länder & Regionen Deutschland
Keyword Maiscremsuppe Vegan
Portionen 4
Autor houseno37

Zutaten

  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 Dosen Maiskörner (je 230g Abtropfgewicht)
  • 1 große Kartoffel
  • 4 EL Olivenöl
  • Salz
  • 2 TL Currypulver
  • 900 ml Gemüsebrühe
  • 100 ml Pflanzencreme
  • 1/2 TL Zucker
  • 1/2 Limette Saft
  • 1/2 TL Chillipulver

Topping

  • 1/2 TL Chilliringe
  • 1 EL Lauchzwiebelringe

Anleitungen

  1. Knoblauch schälen und in Scheiben schneiden. Kartoffel schälen und in kleine Würfel schneiden. Mais in einem Sieb abtropfen lassen.Knoblauch und Kartoffeln in einem Topf in 2 El Olivenöl andünsten. Mais und Chillipulver zugeben und kurz mitbraten. Mit Salz würzen. Das Currypulver zugeben und 1-2 Min. mitdünsten. Gemüsebrühe und Pflanzencreme zugießen. Die Suppe bei mittlerer Hitze 15 Min. kochen lassen.Die Suppe mit dem Stabmixer fein pürieren.  Mit Salz, Zucker und dem Saft von 1/2 Limette abschmecken. Die Suppe mit einigen Lauchzwiebel- und Chilliringen in Tellern anrichten und mit etwas Olivenöl beträufelt servieren.

     

Herbstliche Maiscremesuppe

Ich wünsche dir viel Spaß beim Nachkommen und guten Appetit.  Diesen Post verlinke ich bei Elke`s #Suppenseptember. Mehr herbstliche Rezepte findest du auch hier und hier.

Maiscremesuppe

Liebe Grüße ♥ Silke

You may also like

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Dieses Formular speichert deinen Namen, deine Email Adresse und den Inhalt, damit ich die Kommentare auswerten und antworten kann.  Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Webseite einverstanden. Weitere Informationen findest du auf meiner Datenschutzseite.