Oster-Zupfkuchen oder Russischer Zupfkuchen im Osterkleid

Oster-Zupfkuchen

Russischer Zupfkuchen – ein Träumchen aus süßer Schokolade und herrlich cremigen Quark. Wer kann dazu schon nein sagen!

Kaffeetasse

Wenn sich bei uns spontan Besuch angemeldet hat greife ich beim Kuchenbacken gerne auf ein klassisches Kuchenrezept zurück. Zu den Kuchenklasikern die einfach zu machen sind und fast allen schmecken gehört für mich auch der Russische Zupfkuchen. 

Kaffeetisch

Zupfkuchen Rezept

Zupfkuchenrezepte gibt es schon wie Sand am Meer – einige backen ihn mit Quark, mit Frischkäse oder mit auch mit Mascarpone. Mit Früchten oder ohne, jedenfalls hat der Zupfkuchen  eine riesige Fangemeinde – deshalb verrate ich dir auch mein Lieblingsrezept.

Rezept Oster-Zupfkuchen

Oster-Zupfkuchen

Zutaten:

Für den Teig:

  • 300g Mehl
  • 160g Zucker
  • 40g Kakao
  • 1 Pk Weinstein-Backpulver
  • 200g Butter
  • 2 Eier

Für die Füllung:

  • 70g Butter
  • 130g Zucker
  • 3 Eier
  • 500g Magerquark
  • 200g Sahne
  • 1 EL Vanillezucker
  • 1 Pr.Salz

Osterhasen

Zubereitung:

  • Alle Teigzutaten zu einem glatten Teig verkneten und etwas kühl stellen.
  • Für die Füllung zuerst die Butter mit Zucker, Salz und Vanillezucker schaumig rühren und dann die Eier einzeln dazugeben.
  • Dann den Quark und die Sahne zur Buttermasse geben und alles sehr gut verrühren.
  • Jetzt 2/3 des Teiges in eine gefettete Springform drücken, dabei einen kleinen Rand formen.
  • Die Füllung auf den Kuchenboden geben.
  • Den restlichen Teig ausrollen und kleine Osterhasen oder Blümchen ausstechen und oben auf dem Kuchen verteilen.
  • Den Kuchen bei 180°C etwa eine Stunde backen.
  • Gut auskühlen lassen und dann erst aus der Form nehmen.

Bellis

Oster-Zupfkuchen

Gericht Kuchen
Länder & Regionen Deutschland
Keyword Zupfkuchen
Autor houseno37

Zutaten

Für den Teig

  • 300 g Mehl
  • 160 g Zucker
  • 40 g Kakao
  • 1 Pk Weinsteinbackpulver
  • 200 g Butter
  • 2 Eier

Für die Füllung

  • 70 g Butter
  • 130 g Zucker
  • 3 Eier
  • 500 g Magerquark
  • 200 g Sahne
  • 1 EL Vanillezucker
  • 1 Pr Salz

Anleitungen

  1. Alle Teigzutaten zu einem glatten Teig verkneten und etwas kühl stellen.Für die Füllung zuerst die Butter mit Zucker, Salz und Vanillezucker schaumig rühren und dann die Eier einzeln dazugeben.Dann den Quark und die Sahne zur Buttermasse geben und alles sehr gut verrühren.Jetzt 2/3 des Teiges in eine gefettete Springform drücken, dabei einen kleinen Rand formen.Die Füllung auf den Kuchenboden geben.Den restlichen Teig ausrollen und kleine Osterhasen oder Blümchen ausstechen und oben auf dem Kuchen verteilen.Den Kuchen bei 180°C etwa eine Stunde backen.Gut auskühlen lassen und dann erst aus der Form nehmen.

Osterkaffee

Viele liebe Grüße ♥ Silke

You may also like

1 comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Dieses Formular speichert deinen Namen, deine Email Adresse und den Inhalt, damit ich die Kommentare auswerten und antworten kann.  Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Webseite einverstanden. Weitere Informationen findest du auf meiner Datenschutzseite.