Mascarpone-Beeren-Tarte ohne Backen

Mascarpone-Beerentarte

Auch wenn es gerade etwas abgekühlt hat, und es nicht mehr ganz so dämpfig ist, „backe“ ich im Sommer gerne Kuchen, bei denen der Backofen kalt bleibt.

Himbeeren
So ein Kühlschrankkuchen ist herrlich erfrischend und genau das Richtige für einen gemütlichen Freitag Nachmittag im Garten.

Mascarpone-Beerentarte
Mascarpone-Beeren-Tarte (24cm)

Zutaten:

Für den Tarteboden

  • 250g Hobbitkekse
  • 125g Butter

Für die Füllung

  • 300g Beeren
  • 100g weiße Schokolade
  • 250 g Mascarpone
  • 200g Sahne
  • 3 Pk Sahnesteif

Für die Deko

  • Beeren
  • MiniBaiser
  • Blüten u. Blätter

Zubereitung:

  1. Die Kekse im Blitzhacker fein zerkrümeln.
  2. Die Butter schmelzen und mit den Kekskrümeln vermischen.
  3. Die Krümelmasse in die Tartenform mit Hebeboden drücken, dabei einen Rand formen.
  4. Den Keksboden ca. 1 Stunde in den Kühlschrank stellen.
  5. Die Beeren pürieren.
  6. Sahne mit Sahnesteif gut steif schlagen.
  7. Die Schokolde im Wasserbad schmelzen.
  8. Mascarpone, Beerenpüree und die Schokolde glatt rühren.
  9. Die Sahne unterheben und die Masse auf dem Keksboden verteilen.
  10. Im Kühlschrank für etwa 2 Sunden fest werden lassen.
  11. Vor dem Servieren mit Beeren, Baiser und Blätter verzieren.

Rosenstrauß

Mascarpone-Beerentarte (ohne backen)

Gericht Kuchen
Länder & Regionen Deutschland
Keyword Mascarpone-Beeren-Tarte
Autor houseno37

Zutaten

Für den Tartenboden

  • 250 g Hobbitkekse oder andere Vollkornkekse
  • 125 g Butter

Für die Füllung

  • 300 g Beeren
  • 100 g Weiße Schokolade
  • 250 g Mascarpone
  • 200 g Sahne
  • 3 PK Sahnesteif

Für die Deko

  • Beeren, Minibaiser, Blüten und Blätter

Anleitungen

  1. Die Kekse im Blitzhacker fein zerkrümeln. 

    Die Butter schmelzen und mit den Kekskrümeln vermischen.

    Die Krümelmasse in die Tartenform mit Hebeboden drücken, dabei einen Rand formen. 

    Den Keksboden ca. 1 Stunde in den Kühlschrank stellen.

    Die Beeren pürieren.

    Sahne mit Sahnesteif gut steif schlagen.

    Die Schokolde im Wasserbad schmelzen.

    Mascarpone, Beerenpüree und die Schokolde glatt rühren.

    Die Sahne unterheben und die Masse auf dem Keksboden verteilen.

    Im Kühlschrank für etwa 2 Sunden fest werden lassen.

    Vor dem Servieren mit Beeren, Baiser und Blätter verzieren.

Mascarpone-Beerentarte

Die Mascarpone-Beeren-Tarte eignet sich auch als Dessert im Glas. Dazu werden die Keks-Butter-Krümel einfach auf 8 Dessertglässer verteilt und mit der Beerencreme aufgefüllt.

Mascarpone-Beerentarte

Hier sind schon die Johannisbeeren reif – dazu werde ich demnächst einige Rezepte posten. Bis dahin, kannst du dir gerne meine Johannisbeer Rezepte vom letzten Jahr anschauen.

Die Rezepte findest du hier → Fruchtiger Johannisbeerkuchen und → Schnelle Quark-Ölteig-Schnecken mit Johannisbeeren.

Mascarpone-Beerentarte

Viel Spaß beim Ausprobieren.

Liebe Grüße ♥ Silke

You may also like

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Dieses Formular speichert deinen Namen, deine Email Adresse und den Inhalt, damit ich die Kommentare auswerten und antworten kann.  Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Webseite einverstanden. Weitere Informationen findest du auf meiner Datenschutzseite.