Homemade Eierlikör

Das Oster-Wochenende steht bevor und zu Ostern hat Eierlikör Tradition.
Diese Tradition reicht bis ins 18. Jahrhundert zurück, da wurde das Likörchen nämlich von Herrn Verpoorten erfunden.

Auch wenn mir bei Eierlikör gleich staubige Spitzendeckchen und ältere Damen und der WerbeSlogan mit Ei,Ei, Ei… in den Sinn kommen mag ich Eierlikör sehr gerne aber nur wenn er selbstgemacht ist.

Wenn ihr Eierlikör genauso gerne mögt wie ich oder noch ein Last-Minute Geschenk braucht, hab ich genau das richtige für Euch, nämlich ein leckeres super schnelles Eierlikör Rezept, das eigentlich jeden schmeckt :).

Das braucht ihr für 750 ml Eierlikör:
6 superfrische Bio Eigelbe
180 g Puderzucker
1 Päckchen Vanille Zucker
250 ml Sahne
250 ml Weinbrant

So wird es gamacht:
Zuerst siebt Ihr den Puderzucker in eine Schüssel. Danach rührt ihr die Dotter unter, bis alles eine gleichmäßige dickschaumige Masse ergibt. Nun gebt ihr ganz langsam die Sahne dazu und zuletzt den Weinbrant. 

Und schon ist der leckere Eierlikör fertig und muss nur noch in eine hübsche Flasche gefüllt werden.

Das Etikett ist von hier – ich fand das kleine Kücken so süß ♥

Bitte bewahrt den Likör im Kühlschrank auf und verbraucht ihn innerhalb einer Woche. Auch wenn die Eier wirklich frisch waren bitte vorsichtig sein.

Viele liebe Grüße

Silke

By houseno37

Previous Post

Next Post

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.