Frühblüher in Wachs – ein zauberhaftes Frühlings-DIY

Blumenzwiebeln in Wachs

Erinnerst du dich noch an meine Wachshyazinthen vom letzten Jahr?

Frühlings DIY

Auch in diesem Jahr durften einige Hyazinthen, fein eingepackt in Wachs, bei  mir einziehen. Ich mag die Frühlingsboten so gerne und habe deshalb noch ein paar Minizwiebeln der Blausternchen (Scilla) mit ins Wachs getaucht.

Frühblüher-in-Wachs-DIY

Was bei Hyazinthen und Amaryllis klappt, funktioniert auch bei den Minizwiebeln gut. Die kleinen gewachsten Knubbelchen sind wirklich süß, ich habe auch schon einige Ideen, wie ich sie verdekorieren werde.

Frühblüher-in-Wachs-DIY

Da ich meinen Metallring sowieso von seinem Winterkleid befreien musste, hat er gleich ein neues Frühlingskleid aus Eukalyptus, Schleierkraut und gewachsten Blausternzwiebelchen erhalten – ich finde es ganz zauberhaft, wie die kleinen gewachsten Zwiebeln im Kranz baumeln.

Die Zwiebelminis haben auch genau die richtige Größe um es sich mit etwas Moos in einem Eierbecher gemütlich zu machen. Du kannst sie auch in eine Eierschale setzten oder… – ach dir fallen bestimmt noch einige Deko-Ideen für die Frühblüher in Wachs ein.

Frühblüher-in-Wachs-DIY

 

Frühblüher in Wachs

Du benötigst:

  • Blumenzwiebeln nach Wunsch
  • Kerzenreste weiß oder farbig
  • Ein Topf mit Wasser
  • Blechdose

Frühlingskranz

So wird es gemacht:

  • Befreie die Blumenzwiebeln von der Erde und  lege sie ein paar Stunden in Wasser. Die Zwiebel sollen sich mit Wasser vollsaugen.
  • Nach dem Tauchgang die Wurzeln etwas Einkürzen und die etwas abtropfen lassen.
  • Lasse jetzt deine Wachsreste im Wasserbad schmelzen. Das Wachs darf nicht zu heiß werden, es soll gerade so flüssig sein, sonst nehmen die Blumenzwiebeln Schaden
  • Nun tauchst du die  Blumenzwiebeln einfach ins Wachs, lässt es kurz trocknen und tauchst sie wieder ein.  Diesen Vorgang wiederholst du so lange,  bis sich eine schöne und gleichmäßige Wachsschicht bildet.

Frühlingskranz

Das wars auch schon alles, du kannst sofort mit dem dekorieren anfangen oder du verschenkst die Frühblüher in Wachs an einen netten Menschen ♥

Frühblüher-in-Wachs-DIY

Du musst die Zwiebeln nach der Blüte nicht wegwerfen – wenn du die Wachsschicht etwas abknibbelst, kannst du die Zwiebeln in den Garten pflanzen. Ich hab es ausprobiert und es funktioniert 🙂

Frühblüher-in-Wachs-DIY

Ich hoffe, dir gefällt mein DIY und wünsche dir viel  Spaß beim ausprobieren.

 

Liebe Grüße ♥ Silke

 

You may also like

4 comments

    1. Liebe Ani,
      was für ein Kompliment – ganz herzlichen Dank dafür.
      Bei uns ist es gerade grau und es fallen sogar ein paar Flocken – da tut so ein wenig frisches Grün richtig gut.
      Ich wünsche dir einen gemütlichen Abend.
      Viele liebe Grüße
      Silke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Dieses Formular speichert deinen Namen, deine Email Adresse und den Inhalt, damit ich die Kommentare auswerten und antworten kann.  Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Webseite einverstanden. Weitere Informationen findest du auf meiner Datenschutzseite.