Blaubeeren und mein Maigarten

Eigentlich wollte ich ich gestern etwas im Garten arbeiten – eigentlich …
Aber da die Sonne so perfekt vom Himmel lachte und so viele Blümchen blühen, musste ich einfach meine Kamera schnappen.
Aus ein paar Minuten fotografieren, wurden wie so oft, ganz viele Minuten. Es ist momentan auch zu schön draußen.
Und ja, fotografieren macht hungrig – deshalb gab es gleich anschließend einen Blaubeer-Cheescake.
Natürlich im Garten 🙂

Blaubeer-Cheescake

Für den Boden:

  • 200 g Butterkekse
  • 90 g zerlassene Butter
  • 1 EL feinster Zucker

Für den Belag:

  • 900 g Frischkäse
  • 250 g Zucker
  • 1/2 TL Salz
  • 70 g Mehl
  • Saft und Schale einer Bio-Zitrone
  • 600 g Crème Fraîche
  • 8 Eier
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 200 g Blaubeeren

Zubereitung 
Den Backofen auf 170°C vorheizen. Boden einer Kuchenform mit Butter einfetten und mit Mehl bestäuben.
Die Butterkekse zerkrümeln, Zucker und die
zerlassene Butter dazugeben und alles gut vermischen. Die Masse in die
Kuchenform geben und auf dem Boden fest andrücken. 
In der Ofenmitte ca. 15 Minuten backen. Herausnehmen.
Den Frischkäse mit Zucker, Mehl, Zitronensaft und -schale in einer
Schüssel mit dem Schwingbesen verrühren. Crème Fraîche, Eier und
Vanillezucker dazugeben und alles gut verrühren, bis eine glatte Creme
entsteht. 
Den Rand der Kuchenform gut einfetten und die Frischkäsemasse auf
den Keksboden geben.Die Blaubeeren über den Kuchen geben. In der Ofenmitte ca. 60 Minuten backen. Der Cheesecake sollte in
der Mitte noch etwas weich sein. Kuchen ca. 2 Stunden im geschlossenen
Ofen ruhen lassen (so fällt er nicht in sich zusammen). Vor dem
Servieren mindestens für 4 Stunden in den Kühlschrank stellen. 

Und weil ich nach dem Kaffeeklatsch keine Lust mehr auf Gartenarbeit hatte, hab ich einfach noch etwas weiter geknipst 🙂

Na ja, die Gartenarbeit läuft mir nicht weg und wie schnell sind die Blümchen verblüht.

 

Habt einen schönen Tag.
Viele liebe Grüße
Silke

By houseno37

Previous Post

Next Post

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.