Baked Oatmeal Breakfast Bars -Frühstücksfreuden Unterwegs

Baked Oatmeal Breakfast Bars

Obwohl ich super gerne ausgiebig frühstücke, fällt bei mir das Frühstück an Arbeitstagen eher klein aus. Oft trinke ich zuhause nur eine Tasse Kaffee und dann geht es auch schon aus dem Haus.

Baked Oatmeal Breakfast Bars

Das Frühstücken wird dann auf die erste Kaffeepause im Büro gelegt. Dazu nehme ich mir gerne ein Müsli oder Overnigt Oats zu von zu Hause mit.

Haferflocken

Vor kurzem habe ich ein Rezept für Baked Oatmeal Breakfast Bars ausprobiert. Das ist nichts anderes als ein  Müsli in Riegelform.

Baked Oatmeal Breakfast Bars

Die Oatmeal Bars sind super praktisch zum Mitnehmen. Sie sind echt nahrhaft und lang sättigend und das Beste, sie können auf Vorrat hergestellt werden.

Baked Oatmeal Breakfast Bars

Baked Oatmeal Breakfast Bars mit Blaubeeren

Zutaten:

Für den Teig

  • 3 Tassen Haferflocken
  • 1/2 Tasse brauner Zucker
  • 1/4 Tasse Mandelnblättchen
  • 1 Teelöffel Zimt
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 1 1/2 Tassen Milch
  • 2 Eier
  • 2 Esslöffel Butter, geschmolzen, plus mehr zum Einfetten
  • 1 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 1 1/2 Tassen Blaubeeren

Crumble Topping (optional):

  • 2 Esslöffel Butter
  • 2 Esslöffel Haferflocken
  • 1 Esslöffel brauner Zucker
  • 1 Esslöffel Mandeln, gehackt

Zubereitung:

  1. Zuerst wird der Backofen auf 170 ° C vorgeheizt.
  2. Dann eine Backform oder Auflaufform 20 x 30 cm fetten. vor und fetten.
  3. Dann werden die trockenen Zutaten, wie Haferflocken, brauner Zucker, Mandeln, Zimt, Backpulver und Salz in einer Schüssel vermischt..
  4. Nun die feuchten Zutaten, wie Milch, Eier, geschmolzene Butter und Vanilleextrakt verquirlen.
  5. Die feuchten Zutaten werden nun zu den trockenen Zutaten gegeben und gut durchgemischt.
  6. Jetzt werden die Heidelbeeren vorsichtig unter die Haferflockenmischung gehoben.
  7. Nun die Mischung in die gefettete Backform füllen und etwas glatt streichen.
  8. Optional: Wer noch ein Streusel Topping möchte, vermischt in einer kleinen Schüssel die Streuselzutaten und zerkrümelt  sie den Händen. Die Streusel auf dem Haferflockenteig verteilen.
  9. Die Backform in den Ofen schieben und ca.30 Minuten backen. Die Riegel sollten an der Oberseite goldbraun sein.
  10. Nach dem Backen aus dem Ofen nehmen, etwas abkühlen lassen (5-10 Minuten) und dann in gleichmäßige Quadrate schneiden.
  11. Die Riegel etwa 5 Tage in einem luftdichten Behälter im Kühlschrank oder 3 Monate im Gefrierschrank aufbewahrt werden.

Baked Oatmeal Breakfast Bars

 

Baked Oatmeal Breakfast Bars

Gericht Breakfast
Länder & Regionen American
Keyword Baked Oatmeal Brekfast Bars
Autor houseno37

Zutaten

Für den Teig

  • 3 Tassen Haferflocken
  • ½ Tasse brauner Zucker
  • ¼ Tasse Mandelblättchen
  • 1 TL Zimt
  • 1 TL Backpulver
  • ½ TL Salz
  • 1 ½ Tassen Milch
  • 2 Eier
  • 2 EL Butter, geschmolzen + etwas mehr zum einfetten
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 1 ½ Tassen Blaubeeren

Crumble Topping (optional):

  • 2 EL Butter
  • 2 EL Haferflocken
  • 1 EL brauner Zucker
  • 1 EL Mandeln, gehackt

Anleitungen

  1. 1.   Zuerst wird der Backofen auf 170 ° C vorgeheizt.

    2.   Dann eine Backform oder Auflaufform 20 x 30 cm fetten. vor und fetten.

    3.   Dann werden die trockenen Zutaten, wie Haferflocken, brauner Zucker, Mandeln, Zimt, Backpulver und Salz in einer Schüssel vermischt..

    4.   Nun die  feuchten Zutaten, wie Milch, Eier, geschmolzene Butter und Vanilleextrakt verquirlen.

    5.   Die feuchten Zutaten werden nun zu den trockenen Zutaten gegeben und gut durchgemischt.

    6.   Jetzt werden die Heidelbeeren vorsichtig unter die Haferflockenmischung gehoben. 

    7.   Nun die Mischung in die gefettete Backform füllen und etwas glatt streichen.

    8.   Optional: Wer noch  ein Streusel Topping möchte, vermischt in einer kleinen Schüssel die Streuselzutaten und zerkrümelt  sie den Händen. Die Streusel auf dem Haferflockenteig verteilen. 

    9.   Die Backform in den Ofen schieben und ca.30 Minuten backen. Die Riegel sollten an der Oberseite goldbraun sein.

    10.                 Nach dem Backen aus dem Ofen nehmen, etwas abkühlen lassen (5-10 Minuten) und dann in gleichmäßige Quadrate schneiden.

    11.                 Die Riegel etwa 5 Tage in einem luftdichten Behälter im Kühlschrank oder 3 Monate im Gefrierschrank aufbewahrt werden.

Baked Oatmeal Breakfast Bars

Du kannst statt der Heidelbeeren auch kleingeschnittene Trockenfrüchte in den Teig mischen. Wenn du es gerne schokoladig magst, kannst du Schokostücke in den Teig kneten oder statt der Streusel, die Riegel zur Hälfte in flüssige Schokolade tauchen.

Baked Oatmeal Breakfast Bars

Ich wünsche dir viel Spaß beim Ausprobieren.

Liebe Grüße ♥ Silke

You may also like

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Dieses Formular speichert deinen Namen, deine Email Adresse und den Inhalt, damit ich die Kommentare auswerten und antworten kann.  Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Webseite einverstanden. Weitere Informationen findest du auf meiner Datenschutzseite.