Thymianbalsam – Erkältungssalbe für Kinder und Erwachsene selber machen

Thymian-Balsam

Kaum sinken die Temperaturen  schon kratzt es im Hals und die Nasen fangen an zu laufen. Wenn dann noch etwas Husten dazu kommt, dann wird es Zeit, mit Kräuterkraft dagegen zu wirken.

Erkältungstee

In meinem Vorratsschrank steht immer ein Erkältungstee aus Lindenblüten, Thymian, Spitzwegerich und Salbeiblättern (zu gleichen Teilen gemischt) parat. Davon übergieße ich pro Tasse, jeweils einen Teelöffel mit kochendem Wasser und lasse ihn 5 Minuten ziehen. Den abgestiebten und etwas abgekühlten Tee, kannst du bei Bedarf noch mit etwas Honig verfeinern. 

Thymian Erkältungsbalsam

Außer dem Erkältungstee, schwöre ich auf mein selbst gemachtes Thymianbalsam. Damit kann Brust und Rücken eingecremt werden, ein kleiner Tupfer unter der Nase, lässt wieder gut durchatmen und pflegt nebenbei noch das Schnupfennäschen.

Kürbis

Thymian hat eine antiseptische Wirkung, die ihn gerade in der Erkältungszeit unverzichtbar macht. Thymian wirkt:

  • krampflösend
  • schleimlösend
  • auswurffördernd

Damit ist er das perfekte Kraut bei Erkältungen, egal ob bei Kindern oder Erwachsenen. 

Erkältungsbalsam

 

Thymianbalsam

Zutaten:

  • 100g Bio Kokosöl
  • 20g frischen Thymian
  • Cremedöschen und Schraubglas

Zubereitung:

  1. Den Thymian fein hacken.
  2. Das Kokosöl im Wasserbad schmelzen und dann auf ca. 35°C abkühlen lassen.
  3. Den gehackten Thymian in das flüssige Kokosöl einrühren.
  4. Sobald das Öl wieder fest ist, das Schraubglas verschließen und alles 2 Wochen ziehen lassen.
  5. Nach der Ziehzeit, den Deckel öffnen und alles im Wasserbad wieder verflüssigen.
  6. Das flüssige Thymian-Kokosöl abseihen und in ein blitzsauberes Cremedöschen abfüllen.

Thymianbalsam

 

Vielleicht interessiert dich auch mein selbst gemachter Spitzwegerich Hustensaft.

Liebe Grüße ♥Silke

You may also like

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Dieses Formular speichert deinen Namen, deine Email Adresse und den Inhalt, damit ich die Kommentare auswerten und antworten kann.  Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Webseite einverstanden. Weitere Informationen findest du auf meiner Datenschutzseite.