Proudly knittet by myself ♥

Hallo
meine Lieben,
heute
möchte ich Euch ein Jahresprojekt vorstellen.
Ihr
dürft mich jetzt echt nicht auslachen wenn ich Euch verrate, wie
lange ich an diesem Schal gestrickt habe.
Ich
habe sage und schreibe ein ganzes Jahr daran gestrickt. Ich bin echt
nicht gut im Stricken. Aber wenn ich irgendwo ein tolles
selbstgestricktes Teil sehe juckt es mich schon in den Fingern.

Deshalb
habe ich mich nach ganz dicker Wolle und ganz dicken Nadeln umgesehen
und mir dann dieses Strickpaket bestellt.  Bei so dicker Wolle,
so dachte ich, muss ich doch ganz schnell ein Stück sehen.
Denkste
– also ich fand das ganz schön anstrengend;)  Mehr als zwei
Reihen waren an einem Abend wirklich nicht zu schaffen *lach* und
mein angefangener Schal wanderte dann irgendwann in den Strickkorb
und wurde irgendwie vergessen.
Als
mir vor kurzem die Fotos, die ich zu Anfangs vom Paket gemacht hatte
wieder in die Finger kamen, fiel mir der Schal auch wieder ein.
Also
jetzt sollte er endlich fertig werden – und er wurde auch fertig.
Komisch, dass ich für die 15 cm fast ein Jahr gebraucht habe und der
Rest an zwei Abenden fertiggestellt war 🙂
Na
ja vielleicht hat mir seither der richtige Flow gefehlt. 
Auf
mich bin ich jetzt trotz der Dauer und der dicken Wolle mächtig
stolz 😉
Ich
überlege gerade ob ich mich auch einmal an einen Pulli wagen soll.
Vielleicht ist es aber besser wenn ich erst noch einmal mit einem
Schal übe.

Jetzt
aber nochmal ganz unter uns, das Fotografieren der Stricksachen hat
mir mehr Spaß gemacht als das Stricken selbst und geht auch noch
viel schneller 🙂

Ganz
liebe Grüße
Silke

By houseno37

Previous Post

Next Post

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.