Naturalista

Kennt ihr schon den Blog von Xochi Balfour
-The Naturalista -? 
Nicht, dann solltet  ihr da unbedingt einmal hineinschauen – klick ! Auf ihrem Blog schreibt Xochi Balfour über Balance, Harmonie und Vitalität.

Xochi hat im letzten Jahr ihr erstes Kochbuch auf englisch veröffentlicht.
Seit ein paar Tagen ist es nun auch in deutscher Sprache erhältlich.
Ich freue mich sehr, dass ich dieses Buch hier auf meinem Blog vorstellen darf ♥ 

Wohlfühlrezepte für Körper und Geist

Pressetext
„Viele
Menschen sehnen sich in der heutigen schnelllebigen Zeit danach,
einen natürlichen Lebensstil zu finden, zur Ruhe zu kommen und
Körper und Seele miteinander in Einklang zu bringen. Wie das
gelingen kann, weiß Bloggerin Xochi Balfour– ihr
Ansatz: Die drei Säulen bestmöglicher Gesundheit und Vitalität
sind
eine
vollwertige Ernährung, eine natürliche Hautpflege und die Schärfung
des eigenen Bewusstseins. Xochi spricht dabei aus eigener Erfahrung:
Mit einem Foodtruck haben sich sie und ihr Freund einen lang
ersehnten Traum erfüllt,
doch
die Ernüchterung kam schnell. Nach einem Jahr war Xochi körperlich
und geistig so ausgebrannt, dass sie beschloss ihr Leben
grundsätzlich zu ändern.
Seitdem
beschäftigt sie sich auf ihrem Blog The Naturalista mit einem
gesunden Leben im Einklang mit der Natur und teilt ihre Erfahrungen
nun auch in ihrem
gleichnamigen
Kochbuch mit uns. Sie zeigt uns darinwie man in unserer
sich
immer schneller drehendenWelt mit gesunden, gluten-und laktosefreien,
teils
vegetarischen
Rezepten, natürlichen und selbst hergestellten Schönheitskuren und
einfachenTechniken für mehr Achtsamkeit, zu sich selbst finden kann
–ohne
eine Woche Urlaub zu nehmen oder in ein Meditationszentrum zu reisen.

Das
Beste daran: Die Zuaten, für ein gesünderes und glücklicheres
Leben, finden sich direkt vor der Haustür!“
 
19.0 x 24.5 cm, gebunden, 256 Seiten mit 200 farbigen Abbildungen
Übersetzt von: Gundula Müller-Wallraf
ISBN 978-3-86873-995-4

Die Bibel des Wohlbefindens

Allen, die sich vom Leben des 21. Jahrhunderts zunehmend
gestresst fühlen, zeigt dieses Buch, wie man zur Ruhe kommt,
entschleunigt, auf seinen Körper hört und einen natürlicheren,
ganzheitlichen Lebensstil findet. Mit gesunden gluten- und
laktosefreien, teils vegetarischen Rezepten, himmlischen
Beauty-Treatments und einfachen Techniken für mehr Achtsamkeit in einer
zunehmend geschäftigen Welt, teilt Xochi Balfour ihre weisen Ratschläge
für ein gesundes Leben in modernen Zeiten mit uns, die in ihrem Blog The
Naturalista bereits mehr als 120.000 Menschen begeistern. Sie zeigt,
dass die drei Säulen bestmöglicher Gesundheit und Vitalität eine
vollwertige Ernährung aus möglichst frischen Zutaten, eine natürliche
Hautpflege und die Schärfung des eigenen Bewusstseins sind. So ist
dieses Buch viel mehr als ein Kochbuch: Es ist der perfekte Weg, Körper
und Seele in Einklang zu bringen.

Das Buch ist wirklich sehr liebevoll gestaltet!
Ich finde es toll, dass es Xochi´s Rezepte jetzt
in einem Buch gibt. Obwohl ich den Blog sehr schätze, mag ich das Blättern in einem Buch echt gerne.

Im Kochbuch findet man hauptsächlich
vegetarische Gerichte, die außerdem gluten- und milchfrei sind.
Neben den zahlreichen, leckeren Rezepten gibt es auch
Anleitungen für „Homemade Kosmetik“.
Die Rezepte für natürliches Deodorants, Körperpeelings,
Körpercremes oder Gesichtsmasken sind ausführlich erklärt und einfach herzustellen.

Achtsamkeit ist ein großes Thema für Xochi und wird auch
in ihrem Buch behandelt. 

Das Buch ist für mich wirklich weit mehr als ein Kochbuch! Es ist voller inspirierenden Ideen die von  wundervollen Bildern eingerahmt werden.
Dieses Buch hat wirklich alles was ein Lieblingsbuch haben muss ♥
 

Die Powerbällchen, die mich gleich beim ersten durchblättern angelacht haben, musste ich schnellstens ausprobieren.

Natürlich verrate ich Euch das Rezept:

100g  gemahlene  Mandeln
3 EL Kokosöl
1 EL Nussbutter
1 EL Honig
1 TL Vanilleschotenpaste
1 Prise Meersalz
60 g softaprikosen grob gehackt
20 g Kokosraspel + etwas mehr zum Wälzen

So hab ich es gemacht:
Alle Zutaten in einer Schüssel gut vermischen und dann kleine Kugeln daraus formen.
Die Kugeln dann in Kokosraspeln wälzen.
Vor dem Verzehr etwa eine halbe Stunde in den Kühlschrank legen.

Als nächstes werde ich die „Kosmetikrezepte“ ausprobieren und Euch dann davon berichten.

Viele liebe Grüße

Silke 

Verlinkt mit Nicole

 Ich bedanke mich ganz herzlich beim Knesebeck Verlag für das kostenlose Rezensionexemplar – meine Meinung zum Buch bleibt davon aber unbeeinflusst.

By houseno37

Previous Post

Next Post

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.