Natürliches Zeckenschutz-Balsam selbst gemacht

Zeckenschutz-Balsam

Die lästigen Blutsauger sind wieder da –  Zecken! Sie lauern wieder im Garten, im Wald und auf den Wiesen. Sie warten auf nackte Haut und frisches Blut.

Frauenmantel

Zecken sind nicht nur eklig und nervig, sie können auch ernsthafte Krankheiten übertragen. Es ist daher extrem wichtig, dich vor den Blutsaugern zu zu schützen. Zum Glück gibt es ein natürliches und trotzdem wirkungsvolles Mittel gegen Zecken.

Zeckenschutz-Balsam

  • Kokosöl – die darin enthaltene Laurin- und Caprylsäure, sind ein natürliches Insektizid und den Duft mögen Zecken überhaupt nicht.
  • Ätherische Öle – auch wenn sie recht angenehm duften, so gibt es doch einige, die die Zecken überhaupt nicht mögen. Citronella kommt z.B. gar nicht gut an, ebenso wenig wie Rosengeranie, Lavendel, Thymian, Rosmarin, Patchouli und Teebaumöl.

Rose

Du kannst ein natürliches Zeckenschutz-Balsam mit wenigen Zutaten selbst herstellen. Mit diesem Balsam schützt du Kinder und Erwachsene 100% natürlich, günstig und effektiv.

Zeckenschutz-Balsam

Zeckenschutz-Balsam

Zutaten:

  • 100 g natives Kokosöl
  • 15 Tropfen ätherisches Citronella-Öl
  • 10 Tropfen ätherisches Rosengeranie-Öl
  • 15 Tropfen ätherisches Lavendel-Öl
  • Cremetiegel

Zeckenschutz-Balsam

So geht’s:

  1. Das Kokosöl im Wasserbad aufschmelzen.
  2. Vom Herd nehmen.
  3. Die ätherischen Öle dazumischen.
  4. In saubere Tiegel abfüllen.
  5. Mit offenem Deckel abkühlen lassen.

Anwendung:

Auf exponierte Hautstellen wie Beine und Arme großzügig auftragen.

Zeckenschutz-Balsam

Sollte sich trotzdem einmal eine Zecke festbeißen, ist es wichtig sie sofort zu entfernen. Je früher eine Zecke nach entfernt wird, desto besser kann das Risiko einer Erregerübertragung vermindert werden!

Zeckenschutz-Balsam

Liebe Grüße ♥ Silke

Ich betone ausdrücklich, dass die Informationen in diesem Artikel keine ärztliche Beratung ersetzen, sondern lediglich Tipps von mir sind.

 

You may also like

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Dieses Formular speichert deinen Namen, deine Email Adresse und den Inhalt, damit ich die Kommentare auswerten und antworten kann.  Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Webseite einverstanden. Weitere Informationen findest du auf meiner Datenschutzseite.