Ingwer-Zitronen-Honig

Hallo, meine Lieben,
uiii ist das kalt draußen und die erste Erkältungwelle bahnt sich an.
Mich hat es schon erwischt – die „Schulkeime“ haben  es bis zu uns nach Hause geschafft und mich ganz schön umgehauen.
Damit ich ganz schnell wieder auf den Beinen bin  schütte ich gerade einen „ultimativen Erkältungstrunk“ literweise in mich hinein: Ingwer-Zitronen-Honig.
Das Rezept habe ich von einer Lehrerin meiner Schule. In der Lehrerzimmerküche steht oft ein Schüsselchen mit dem Ansatz aus dem ich mich gerne bedienen darf.
Natürlich mopse ich den Ingwer-Zitronen-Honig nicht immer in der Schule – ich mach ihn mir für Zuhause selber und verrate Euch natürlich das Rezept.
Ingwer-Zitronen-Honig
Das braucht Ihr:
2 Bio-Zitronen
Frischen Ingwer – ein Daumengroßes Stück
Honig in guter Qualität
1 Glas mit Schraubverschlussdeckel
So wird´s gemacht:
Die Zitronen sehr gut waschen. Zitronen und  Ingwer in Scheiben schneiden und abwechselnd in das Glas schichten. Das Glas mit Honig füllen. Zitrone und Ingwer müssen ganz bedeckt sein.
Das ganze nun in den Kühlschrank stellen damit alles gut durchziehen kann.
Nach einem Tag könnt ihr immer wann ich wollt einen Esslöffel voll von dem „Gemisch“ aus dem Glas holen und in eine Tasse geben. Mit  Wasser oder Tee aufgießen. Passt aber auf, dass das Wasser/Tee nicht mehr kocht bzw. ganz mehr ganz heiß ist. Der Honig verliert seine Heilwirkung wenn er über 40°C erhitzt wird.


Der Aufguss wärmt einen durch seine angenehme Ingwer-Schärfe ordentlich durch. Der Honig schützt den Halsbereich vor Viren und Bakterien denn er wirkt antiseptisch und entzündungshemmend.
Die Zitrone ist voll Vitamin C das reinigt und den Stoffwechsel anregt.
Diese Mischung hält sich etwa eine Woche im Kühlschrank und sollte während der Erkältungszeit regelmäßig frisch zubereitet werden.
So einfach und lecker könnt Ihr den Viren jetzt den Kampf ansagen 🙂
Da die Viren bestimmt auch vor den Hochschulen keinen Halt machen, habe ich meinen Kindern auch ein Fläschchen „Viren-Killer“ angesetzt. Durch das viele Vitamin C hilft es bestimmt auch gegen Kater 🙂 
Liebe Grüße
Silke

You may also like

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Dieses Formular speichert deinen Namen, deine Email Adresse und den Inhalt, damit ich die Kommentare auswerten und antworten kann.  Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Webseite einverstanden. Weitere Informationen findest du auf meiner Datenschutzseite.