Frostzauber

Ich mag es sehr, wenn ein Hauch von Frost über
allem liegt und wenn dann noch ein paar Sonnenstrahlen darauf scheinen, einfach perfekt.
Wenn alles mit sehr zarten Eiskristallen überzuckert ist, dann erkennt man wirklich den Zauber der Natur.

Deshalb möchte ich Euch heute zu einem frostigen Spaziergang mitnehmen. Die Bilder sind schon ein paar Tage alt, aber ich dachte sie passen momentan so gut zum Winter.
Die Raureiftage gehören für mich mit zu den schönsten und beeindruckendsten Wintertagen! 
Es ist wirklich unglaublich faszinierend und atemberaubend
schön, wenn draußen alles weiß-silbrig-glitzert.
Daran kann ich mich gar nicht satt sehen!
 
 
Bei diesem Wetter muss ich einfach raus aus dem Haus. Natürlich musste meine Kamera mit an die frische, klare Luft – wer weiß, wie oft wir diese Zuckerlandschaft diesen Winter  noch zu sehen bekommen.
Der raue Reif, dem Schnee verwandt,
Jedoch aus kalter Luft geboren,
Legt weiße Schleier übers Land,
Als hätt‘ sie eine Fee verloren.

Der Raue wird er wohl genannt,
Doch kann es etwas Zart’res geben?
Kristallgefunkel, uns gesandt,
Um Träumerei’n sich hinzugeben. 
(Ibrahim

Damit es Raureif gibt braucht es mindestens minus 8 Grad Celsius, eine hohe Luftfeuchtigkeit und nur ganz leichten Wind.
Raureif wächst immer in Windrichtung. Wenn der Nebel
vorbeistreicht, bilden sich zuerst sechsstrahlige
Eisgebilde. Die sehr schnell wachsen wenn eiskalte, aber immter noch flüssige
Nebeltröpfchen an ihnen haften bleiben und dort sofort gefrieren.
Es lohnt sich wirklich, die gebrechlichen
Gebilde um Zweige und Äste einmal genauer anzusehen.
Man kann daran noch nachträglich die Windrichtung bestimmen.
Jetzt hoffe ich, dass Euch die vielen Bilder nicht  langweilen. Ich war von der Zuckerwelt aber so begeistert dass ich Sie
Euch unbedingt zeigen wollte. Ich finde es so zauberhaft wie sich bei Frost 
alles verändert. 
Viele liebe Grüße
Silke

By houseno37

Previous Post

Next Post

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .