Spargelzeit

Eine Quiche gab es schon ziemlich lange nicht mehr bei mir. 
Also weder auf dem Blog, noch „in Echt“. Deshalb gab
es heute eine Quiche mit gr├╝nem Spargel und Tomaten bei uns. Da die Spargelzeit nun bald vorbei ist musste es eine Kombination aus Beidem sein ­čÖé
Wer den  Spargel nicht immer nur klassisch, ged├╝nstet 
als Beilage essen m├Âchte, sollte ihn unbedingt einmal  in einer Quiche
verpacken. Eingebettet in einen buttrigen M├╝rbeteig und einer gut
gew├╝rzten Eiersahne macht er sich entweder als Vorspeise oder auch im
Hauptgang mit einem frischen Salat als Quiche ganz hervorragend.

 Quiche mit gr├╝nem Spargel und Kirschtomaten

 Zutaten f├╝r eine Tartform  ├ś 28 cm
 300 g Mehl
 1 Tl Salz
 160 g Butter
 500 g gr├╝ner Spargel
 500 g Tomaten
 2 Eier (L)
 250 g Sahne
 Pfeffer (aus der M├╝hle)
 Muskatnuss
 Oliven├Âl
Zubereitung
  1. Mehl, Salz, Butter rasch verkneten,
    eine Tarteform damit auslegen, Rand hochziehen, ca. 1 Std. k├╝hl stellen.
    Spargel waschen, holzige Enden entfernen, Stangen halbieren oder
    dritteln. In Salzwasser ca. 1 Min. sprudelnd kochen, herausnehmen, in
    kaltem Wasser abschrecken, abtropfen lassen, mit K├╝chenpapier trocken
    tupfen. Tomaten waschen, in Scheiben schneiden.
  2. Sahne mit Eiern verr├╝hren, mit Salz, Pfeffer, frisch geriebener Muskatnuss w├╝rzen.
  3. Masse
    auf dem Teigboden verteilen, Spargel und Tomaten bl├╝tenf├Ârmig darauf
    anordnen, mit etwas Oliven├Âl betr├Ąufeln. Im 200 Grad hei├čen Ofen auf der
    zweiten Schiene von unten ca. 35 Min. backen. Vor dem Anschneiden noch
    etwas ausk├╝hlen lassen, lauwarm servieren.
Wer m├Âchte, kann die Quiche auch gerne mit anderen Kr├Ąutern, Gew├╝rzen und
Zutaten variieren.
Viel Spa├č beim Nachbacken und Guten Appetit!
Liebe Gr├╝├če
ÔÖą
Silke

By houseno37

Previous Post

Next Post

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht.