Blog post

Den Urlaub kulinarisch verlängern – Salat mit Rhabarber und Kürbiskernen

Im Urlaub lasse ich mich nicht nur von Land und Leuten inspirieren. Meistens reise ich mit einigen leckeren Ideen mit im Gepäck zurück.  Kulinarische Genüsse gehören für mich unbedingt zu einem gelungenen Urlaub dazu. Zuhause angekommen schmeckt mit typischen Rezepten und Zutaten aus der Ferienregion auch der Alltag ein bisschen nach Urlaub.

Urlaubsfeeling zuhause- Salat mit Rhabarber

 

In unserem Urlaub in der Steiermark habe ich mich mit Kürbiskernöl eingedeckt.  Spricht man in der Steiermark von steirischen kulinarischen Spezialitäten, dann gehört das Kürbiskernöl auf jeden Fall dazu. Das „Kernöl“  ist dickflüssig, dunkelgrün und besitzt einen nussigen Geruch und einen einzigartigen Geschmack.

Steiermark Murau

Da bei uns der Urlaub schon wieder eine Woche her ist und uns der Alltag schon wieder richtig hat, gab es bei uns heute nochmal ein wenig Urlaubsfeeling auf dem Teller. Bei der Hitze die wir momentan haben, habe ich mich für einen frischen Salat entschieden.

Urlaubsfeeling zuhause- Salat mit Rhabarber

Urlaubsfeeling zuhause- Salat mit Rhabarber

 

Salat mit Rhabarber und Kürbiskernen

Zutaten:

  • 120 g Rhabarber
  • 50 g Zucker
  • 3 EL Olivenöl
  • 2 Handvoll Zitronenmelissenblätter
  • 120 g Frischkäse
  • 2 EL Kürbiskerne
  • 1 Kopf  Lollo Rosso
  • 1 Kopf Eichblattsalat
  • 4 EL Kürbiskernöl
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer frisch gemahlen

Urlaubsfeeling zuhause- Salat mit Rhabarber

Zubereitung:

Die Rhabarberstangen putzen und harte Fasern abziehen. Die Stangen schräg in ca. 1,5 cm dicke Stücke schneiden. Mit Zucker und 150 ml Wasser in einen Topf geben und  aufkochen. Bei niedriger Hitze ca. 2 Minuten dünsten. Darauf achten, dass der Rhabarber bissfest bleibt.  Aus dem Sud nehmen und abkühlen lassen.

Den Rhabarbersud auf dem Herd auf 30 ml reduzieren. Salzen und pfeffern, in einer Schüssel mit Olivenöl verrühren und abkühlen lassen.

Die Hälfte der Zitronenmelisse fein hacken und unter den Frischkäse rühren.Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Kürbiskerne in einer Pfanne ohne Fett bei mittlerer Hitze rösten und grob hacken. Blattsalate putzen und in kleine Stücke zupfen.

Salatblätter  mit den Rhabarberstücken anrichten. Aus dem Frischkäse kleine Nockerln abstechen und auf den Salat setzen. Mit der restlichen Zitronenmelisse und Kürbiskernen bestreuen, mit Dressing und Kürbiskernöl beträufeln und servieren.

Steiermark Murau

Urlaubsfeeling zuhause- Salat mit Rhabarber

 

Der süßsaure Rhabarber harmoniert toll mit dem nussigen Öl. Obwohl die Rezeptidee aus Österreich kommt, schmeckt eine schwäbische Seele wunderbar dazu – selbstverständlich passt jedes andere Brot ebenso dazu.

Urlaubsfeeling zuhause- Salat mit Rhabarber

Printable – Hier kannst du dir das Rezept gerne ausdrucken.

Salat mit Rhabarber und Kürbiskernen

Gericht Salad
Arbeitszeit 45 Minuten
Portionen 4 Portionen
Autor houseno37

Zutaten

  • 120 g Rhabarber
  • 50 g Zucker
  • 3 EL Olivenöl
  • 2 Handvoll Zitronenmelissenblätter
  • 120 g Frischkäse
  • 3 EL Kürbiskerne
  • 1 Kopf Lollo Rosso
  • 1 Kopf Eichblatttsalat
  • 4 EL Kürbiskernöl
  • Salz
  • Pfeffer frisch gemahlen

Anleitungen

  1. Die Rhabarberstangen putzen und harte Fasern abziehen. Die Stangen schräg in ca. 1,5 cm dicke Stücke schneiden. Mit Zucker und 150 ml Wasser in einen Topf geben und aufkochen. Bei niedriger Hitze ca. 2 Minuten dünsten. Darauf achten, dass der Rhabarber bissfest bleibt. Aus dem Sud nehmen und abkühlen lassen.

    Den Rhabarbersud auf dem Herd auf 30 ml reduzieren. Salzen und pfeffern, in einer Schüssel mit Olivenöl verrühren und abkühlen lassen.

    Die Hälfte der Zitronenmelisse fein hacken und unter den Frischkäse rühren.Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Kürbiskerne in einer Pfanne ohne Fett bei mittlerer Hitze rösten und grob hacken. Blattsalate putzen und in kleine Stücke zupfen.

    Salatblätter mit den Rhabarberstücken anrichten. Aus dem Frischkäse kleine Nockerln abstechen und auf den Salat setzen. Mit der restlichen Zitronenmelisse und Kürbiskernen bestreuen, mit Dressing und Kürbiskernöl beträufeln und servieren.

 

Urlaubsfeeling zuhause- Salat mit Rhabarber

 

Kürbiskernöl schmeckt nicht nur sehr lecker, es ist auch sehr gesund. Kürbiskerne enthalten von Natur aus viele gesunde Spurenelemente und Mineralien (Kalium, Phosphor, Magnesium, Kalzium, Eisen, Kupfer, Mangan, Selen, Zink) sowie die wichtigen Vitamine A, B, C, D und E.  Kürbiskernöl ist aufgrund des hohen Anteils von ca. 80% an ungesättigten Fettsäuren, davon etwa 50% sogar mehrfach ungesättigte, ein sehr wertvollstes Pflanzenöl.

Urlaubsfeeling zuhause- Salat mit Rhabarber
Urlaubsfeeling zuhause- Salat mit Rhabarber
Viel Spaß beim Ausprobieren und guten Appetit.
Silke

You may also like

By houseno37

Previous Post

Next Post