Silvester – ein paar Gedanken und zwei leckere Rezepte

 

Die letzten Tage des Jahres 2018 sind gekommen. Das Jahr 2019 steht schon erwartungsvoll in den Startlöchern und ist schon deutlich zu spüren.

Silvester - ein paar Gedanken und zwei leckere Rezepte

Die letzten Dezembertage sind ideal um das vergangene Jahr noch einmal Revue passieren zu lassen. 
Es ist an der Zeit Rückblick zu halten – schön, wenn das ohne Bewertung geschieht.

Silvester - ein paar Gedanken und zwei leckere Rezepte

2018 gab es gute und schlechte Tage, Tage mit Freude, Tage mit Trauer. Helle und dunkle Tage, schöne und weniger schöne Tage. Ruhige Tage und Tage voller Ideen und Projekten.

Silvester - ein paar Gedanken und zwei leckere Rezepte
Jeder einzelne Tag war wichtig um das Gesamtbild „Mein Leben“ zu malen. Es war alles genauso in Ordnung wie es eben war, es hat mich genau dahin geführt, wo ich heute bin. Wenn ich heute nun zurückblicke, so wird mir deutlich bewusst, dass die hellen, schönen und spannenden Tage überwiegt haben.

Silvester - ein paar Gedanken und zwei leckere Rezepte

Dankbar schaue ich zurück und halte noch einen kurzen Moment inne um dann erwartungsvoll dem neuen Jahr die Türe zu öffnen. Welche Erlebnisse, Erfahrungen und Begegnungen es wohl bereithält. Was kommt Neues, von was verabschiede ich mich. Welche Ideen kann ich umsetzen und werde ich mutig genug sein, Dinge zu ändern …

Silvester Rezept Orangen-Tiramisu Houseno37

Silvester -neben Rückblicken und guten Gedanken tritt jetzt noch ein weiterer  Punkt auf den Plan: Essen und trinken. Was serviert man der Familie und den Freunden wenn alle zusammenkommen um die Nacht durchzufeiern? 

Silvester - ein paar Gedanken und zwei leckere Rezepte

Ich habe hier zwei Rezeptideen für dich, die super vorzubereiten sind und deren Zutaten auch gut verdoppelt, verdreifacht oder vervierfacht werden können.

Orangen-Tiramisu

Portionen 4 Personen
Autor houseno37

Zutaten

  • 4 Bio-Orangen
  • 150 g Spekulatius
  • 5 EL Orangenlikör
  • 5 EL Puderzucker
  • 300 g Mascarpone
  • 300 g Naturjogurt 3,8%
  • 1 PK Sahnesteif

Anleitungen

  1. Drei Orangen so schälen, dass die weiße Haut vollständig entfernt wird. Diese Orangen in dünne Scheiben schneiden. 1 Orange halbieren und den Saft auspressen. Die Spekulatius in Stücke brechen und auf 4 Glaser verteilen. Den Orangensaft mit dem Likör verrühren. Die Hälfte davon auf die Spekulatius träufeln, mit der Hälfte der Orangenscheiben belegen. Puderzucker mit dem Sahnefestiger verrühren. Mascarpone mit den Schneebesen des Handrührgerätes kurz aufschlagen, nach und nach Joghurt und Puderzucker-Mischung unterrühren.  Die Hälfte der Creme auf die Orangenscheiben in den Gläsern füllen. Die restlichen Kekse daraufschichten, mit restlichem Saft-Likör-Gemisch beträufeln und mit den  Orangenscheiben belegen. Übrige Creme  darauf verteilen und mit einer Orangenscheibe abdecken. Das Orangen-Tiramisu mindestens 4 Stunden kalt stellen.

 

Silvester Rezept Orangen-Tiramisu Houseno37

Cranberry-Orangen Gin Tonic

Portionen 2 Personen
Autor houseno37

Zutaten

  • 50 ml Gin
  • 20 ml Orangensaft
  • 20 ml Cranberrysaft
  • 150 ml TonicWater
  • Einige Eiswürfel

Zum servieren

  • 2 Rosmarinzweige
  • 2 Orangenspalten
  • Einige Cranberries
  • 2 Sternanis

Anleitungen

  1. Die Eiswürfel auf 2 Gläser verteilen. Den Orangensaft Cranberrysaft und Gin in einem Shaker vermischen und auf die Gläser verteilten.

    Mit TonicWater aufgießen.#

    Mit Cranberries, Sternanis, Orangenspalten und den Rosmarin garnieren.

Silvester - ein paar Gedanken und zwei leckere Rezepte

Ich besorge jetzt noch die finalen Dinge und werde mich dann um mein Silverster-Outfit kümmern.

Silvester - ein paar Gedanken und zwei leckere Rezepte

Ich verabschiede mich hier für dieses Jahr. Ich wünsche dir einen guten Rutsch in ein gesundes und friedliches neues Jahr und freue mich darauf, dich auch im nächsten Jahr zu inspirieren.

Silvester - ein paar Gedanken und zwei leckere Rezepte

Alles Liebe Silke

 

You may also like

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Dieses Formular speichert deinen Namen, deine Email Adresse und den Inhalt, damit ich die Kommentare auswerten und antworten kann.  Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Webseite einverstanden. Weitere Informationen findest du auf meiner Datenschutzseite.