Runder Glasuntersetzer aus Makramee – DIY im Boho Style

Runder-Glasuntersetzer-aus-Makramee

Bei Makramee handelt es sich um eine Knüpftechnik, die ihren Ursprung im Orient hat. In den 70er und 80er Jahren war Makramee eine beliebte Handarbeitstechnik. Damals war in fast jedem Wohnzimmer eine  Blumenampel oder ein geknoteter Wandbehang zu finden.

Runder-Glasuntersetzer-aus-Makramee

Irgendwann was Makramee dann total out und Blumenampeln und Co wurden entsorgt. Schade eigentlich, denn heute feiern sie stylischen Knoten ihr großes Comeback! Deshalb habe ich heute auch  ein kleines Makramee DIY für dich. 

Runder-Glasuntersetzer-aus-Makramee

Der Glasuntersetzer aus Makramee Garn ist schnell gemacht und wenn du erst mal den Dreh raus hast, klappt es wie am Schnürchen.

Runder-Glasuntersetzer-aus-Makramee

Makramee Glasuntersetzer

Das wird benötigt:

  • Makramee Garn (Stärke ca. 5mm)
  • Schere
  • Maßband
  • Filz- oder Korkuntersetzer

So wird es gemacht:

  1. Schneide zuerst das Makramee Garn zu: 1 x 2,oo Meter und 5 x 1,00 Meter. Weitere Arbeitsfäden werden während dem Knüpfen nach Bedarf zugeschnitten.
  2. Schneide während dem Knüpfen weitere Arbeitsfäden nach Bedarf ab
  3. Lege den Trägerfaden (2,00 Meter) zu einem kleinen Kreis (Abb. 1)
  4. Knüpfe die 5 Arbeitsfäden (1,00Meter) an den Kreis (Abb. 2)
  5. Ziehe die Schlaufe mit dem langen Faden zu einem Kreis zusammen (Abb. 3)
  6. Befestige den Kreis mit einer Stecknadel am Filz – oder Korkuntersetzer.
  7. Der lange Faden ist nun dein Leitfaden und das kürzeste Stück kannst du einfach ignorieren. Jetzt beginnst du damit, dass du den nahe gelegensten Faden, rechts vom Leitfaden unter den Leitfaden hindurch führst. Danach führst du ihn wieder oben drüber und wieder unten durch. Diese Knoten nennt sich doppelter halber Schlag. (Abb. 4)
  8. Knüpfe nun weitere doppelte halbe Schläge, bis der Abstand zum nächsten Faden zu groß wird
  9. Knote zur Überbrückung einen weiteren Arbeitsfaden an den langen Trägerfaden.
  10. Knote nach diesem Prinzip den runden Untersetzer in Schneckenform weiter.
  11. Knote den Untersetzer so lange weiter bis von den Arbeitsfäden ca. 4-5 cm übrig sind.
  12. Die Enden der Schnüre abschneiden. Fransen stehen lassen, Fransenenden aufdrehen – fertig!

Anleitung

Achtung: Bei dem runden Untersetzer ist es besonders wichtig, dass du die Knoten nicht zu stramm anziehst. Wenn Lücken entstehen, dann schließt du die mit weiteren Arbeitsfäden.

Kamille

Ich hoffe, dir gefällt dieses kleine Boho DIY. Wenn du mit meiner Anleitung nicht ganz klar kommst, schaue dir gerne das Video von Kreativ Glück an → Klick. 

Runder-Glasuntersetzer-aus-Makramee

Ich wünsche dir viel Spaß beim Nachknoten.

Liebe Grüße ♥ Silke

You may also like

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Dieses Formular speichert deinen Namen, deine Email Adresse und den Inhalt, damit ich die Kommentare auswerten und antworten kann.  Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Webseite einverstanden. Weitere Informationen findest du auf meiner Datenschutzseite.