My Bullet Notes

Kennt ihr das auch, dass euer Kopf mit Ideen voll ist und ihr vor Tatendrang fast platzt.
Dass ihr voll von Inspirationen von einem Ausflug,einer Austellung, einem Messebesuch oder sonst wo heimkommt. Es dann kaum erwarten könnt bis ihr im Alltag etwas Platz zum kreativsein geschaffen habt um die Ideen die ihr da mitgebracht habt umsetzen zu können.

Und wenn dann endlich etwas Zeit ist, plötzlich keinen Plan mehr habt mit was oder wie ihr anfangen möchtet.

Um mein Ideenkarusell im Kopf etwas zu ordnen, mache ich mir gerne Notizen auf einem kleinen Block den ich immer in der Handtasche habe. Immer mal wieder trage ich diese Notizen in verschiedene Listen ein. Die Listen heißen z.B. „Unbedingt Ausprobieren“ , „Ausflugstipps“, „DIY für den Blog“ usw.
Um dann auch wirklich Zeit zur Umsetzung zu finden, trage ich dann noch alles in meinen Kalender ein – das ist echt umständlich aber mir hilft es strukturierter zu planen.
Vor kurzen habe ich einen ganz wundervollen Organizer zugeschickt bekommen. Er ist so durchdacht aufgebaut, dass ich alles was ich sonst meinem Block anvertraut, auf die Liste und schließlich in den Kalender übertragen hätte, direkt in „My Bullet Notes eintragen kann.
„Ordnung ins eigene Leben zu bringen, kann so einfach sein und dabei richtig viel Spaß machen! Mithilfe eines Bullet Journals lassen sich dringende Abgabetermine, überfällige Sportstunden, das nächste Abendessen mit Freunden oder der angekündigte Besuch der Verwandschaft ebenso effektiv wie kreativ planen ohne sich dabei in schnöden To Do-Listen zu verlieren. Dieses liebevoll gestaltete Eintragebuch zeigt wie’s geht und lädt alle Neulinge dazu ein, Ordnung und Struktur in die vielen Aufgaben zu bringen, ohne dass persönliche Bedürfnisse und die schönen Momente des Lebens dabei zu kurz kommen. Neben Projekten und Zielen lässt die Agenda zudem viel Raum dafür eigene Ideen, aktuelle Stimmungsbarometer und Erinnerungen festzuhalten. Für jeden Moment kann man ein Piktogramm oder einen Farbcode entwerfen und das Buch von der ersten bis zur letzten Seite individuell und übersichtlich gestalten. So wird aus den Bullet Notes viel mehr als ein (Termin-)Kalender!“ (Pressetext)

Bei mir ist jetzt endlich  Schluss mit unzähligen Listen, einzelnen Notizzetteln und chaotischer Kalenderführung, denn das „Bullet Journal“ vereint das alles in einen Buch.
Mir geht aber nicht nur darum nur meine Ideen festzuhalten, sondern auch, sie zu
ordnen und damit eine gewisse Systematik reinzubringen. Erst dann werden
die Ideen Früchte tragen 😉

 

Der Organizer ist klasse aufgebaut- Er beginnt mit einem Index (Inhaltsverzeichnis) dass ihr selbst gestalten könnt. Auf den nächsten Seiten findet ihr eine Jahresübersicht, Monatsübersichten  und Wochenübersichten mit richtig viel Platz für eigene Eintragungen.
In der Wochenübersicht seht ihr auf einen Blick, ob Unternehmungen mit Geburtstagen oder Familienfesten kollidieren. Ob Ihr zuviel in die einzelne Woche gepackt habt und was sich evtl. in die nächste Woche verschieben lässt.
Im diesem Planer findet ihr Platz für Einkaufslisten, Geburtstagsplaner, Wunschzettel, Urlaubspläne, Rezepte für die Woche , Termine für ein Brainstorming, oder wie ich für einen Blogplaner.

Ihr findet leere Seiten, auf die ihr Visitenkarten oder herausgerissene Ideensammlungen aus Zeitschriften hingenkleben könnt. Natürlich könnt ihr sie auch für einen nachträglichen Wochenrückblick nutzen. Was war gut, und  was war
schlecht? Gab es Höhepunkte? Was möchtest du auf keinen Fall vergessen? Dein Bullet Notes ist, was du daraus machst.
Ich finde „My Bullet Notes“ schon von außen ganz wundervoll. Das Cover ist schwarz und mit roségoldener Schrift bedruckt  – also ganz mein Ding 🙂  Innen ist der 224 Seiten schwere Planer sehr liebevoll illustriert und es macht wirklich Freude, dieses Buch ganz individuell zu füllen und zu einem einzigartigen Begleiter zu machen.
My Bullet Notes – Organisieren, planen und gestalten – Mehr als ein Kalender-  ist im Knesebeck Verlag erschienen. 
ISBN 4141167712958
Hier *klick* könnt ihr noch einen Blick in den Planer werfen und wenn ihr möchtet auch gleich bestellen 🙂  Selbstverständlich bekommt ihr „My Bullet Notes“ auch beim Buchhändler eures Vertrauens.
Jetzt werde ich es mir mit meinem Kaffee und meinem Büchlein
auf der Couch bequem machen und weitere tolle Projekte planen. 
 

Viele liebe Grüße
Silke
Herzlichen Dank an Frau Hille Knesebeck Verlag. Sie hat mir mit diesem Büchlein, das in meinen Kopf Platz für neue Ideen geschaffen hat, wirklich eine große Freude bereitet.
 ♥

By houseno37

Previous Post

Next Post

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .