Mein Fotobuch [Werbung]

Seit ich blogge wird meine Leidenschaft für die Foodfotografie immer größer. So gerne ich auch mit dem Foto in der Natur unterwegs bin – tobe ich mich doch am liebsten bei Foodfotos aus.
Meine Inspiration dazu hole ich mir meist aus tollen Kochbüchern – und ja, da wären wir schon bei meiner zweiten Leidenschaft 🙂
Da liegt es doch nahe, beide Leidenschaften miteinander zu verbinden und in einem Fotobuch zu vereinen. Deshalb habe ich mir bei Saal Digital mein eigenes Buch “ Süße Sachen aus dem House No 37/1″ gestaltet. Schön, wenn man sich selbst ein wenig wie eine Kochbuch-Autorin fühlen kann.
Ich weiß von einigen Bloggerinnen die für Verlage schreiben, wieviel Arbeit und Stress so ein „richtiges Buch“ macht, wie hoch der Zeitdruck ist und wie blank die Nerven manchmal liegen.

  
Es ist bei weitem entspannter ein ganz persönliches Rezeptbuch bei Saal Digital drucken zu lassen und ich kann jetzt trotzdem ganz stolz mein eigenes Kochbuch  präsentieren:

Meine persönliche  Meinung zum Erstellungprozess und zum Ergebnis:
Ich wollte schon lange ein Fotobuch mit Blogrezepten gestalten. Deshalb habe ich mich  für „Süße Sachen aus dem House No 37/1“. Mit der Fotobuch-Software von Saal, die man
kostenlos downloaden kann, lassen sich die Buchseiten beliebig gestalten. Die Texte
lassen sich mit verschiedenen Schriftarten abwechslungsreich
gestalten.  Man kann zwischen vielen Größen und Formaten wählen, natürlich könnt ihr auch die Seitenzahl individuell auswählen.  Dank der Layflat-Bindung können die Bilder auf einer gesamten
Doppelseite platziert werden, ohne dabei wichtige Bildelemente zu verlieren. Mit der Fotobuch-Software lässt sich euer Projekt auch
speichern, sodass ihr jederzeit eine kreative Pause machen könnt. Sobald alles passt, und ihr zufrieden seid, kann das Buch
mit ein paar Klicks bestellt werden. Mit der Software kann euer Projekt immer wieder aufgerufen und nachbestellt werden. 

Die Versandzeit ist wirklich kurz, ich konnte mein Buch schon nach drei Tagen in den Händen halten. Von der Qualität des Fotobuches bin ich wirklich begeistert. Das Fotobuch
sieht sehr hochwertig aus und die seidenmatte Papierqualität verleiht dem Buch etwas edles. Die
Seiten sind schön kräftig und sehen sehr sehr stabil aus. Die Farbbrillanz ist gut. Schade finde ich allerdings dass der Druck auf dem Cover nicht mittig ist,obwohl ich mittig ausgewählt hatte! Preislich unterscheidet sich Saal nicht von anderen Anbietern.

Mein nächstes Buchprojekt  wird ein Buch über unsere kleine Elsa werden:)
Viele Grüße
Silke

Dieser Beitrag entstand in Zusammenarbeit mit Saal Digital. Mein Fotobuch wurde mit einem  Gutschein bezuschusst, den Restbetrag habe ich selbst bezahlt. Meine Meinung über das Fotobuch bleibt meine eigene.

By houseno37

Previous Post

Next Post

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.