Blog post

Kräuterkerze DIY

Hallo meine Lieben,
heute möchte ich Euch etwas Licht und Wärme bringen und das neue Jahr  mit einem kleinen DIY begrüßen.
     
Wenn du den Mond über dir weißt,
die Sonne in dir spürst, bist du fähig
Sterne vom Himmel zu holen.

© Edith Linvers

(Danke an Frau Linvers für die Genehmigung zur Veröffentlichung)

 
 
Ich mag es, wenn auch noch nach der Weihnachtszeit in Haus viele Kerzen brennen und alles schön im warmen Licht leuchtet. Der Inbegriff der Gemütlichkeit sind für mich Kerzen.
  
Überall in der Wohnung verteilt dürfen sie leuchten und flackern – wenn sie dabei auch noch gut riechen – umsobesser 🙂
 
 
Leider sind gekaufte Duftkerzen  meist aus billigem und Umweltschädlichem Petroleum, dessen Dämpfe man eigentlich nicht einatmen möchte. Deshalb habe ich mich nach einer umweltfreundlichen Alternative umgesehen und bin so auf ist Sojawachs gestoßen.
 
  Mit Sojawachs ist es ganz einfach Kerzen mit und ohne Duft selbst zu gießen.
 
 Das brauchen Ihr zum Kerzen machen
  • Wäscheklammern
  • Kerzendocht
  • ein hitzebeständiges Gefäß
  • 100 g Sojawachsflocken (reicht für 2 kleine, teetassengroße Behälter)
  • Natürliches Duftöl, Kräuter oder Blütenblätter
  • zwei Töpfe für ein Wasserbad
 So wird es gemacht:
 
1. Hängt den Kerzendocht in das Gefäß.  Den Docht in eine Wäschklammer klemmen und mittig über das Kerzenglaslegen  damit er
beim Einfüllen vom Wachs nicht verrutscht.
2. Schmelzt das Wachs in einem Wasserbad und gebt das Duftöl und oder die Kräuter  dazu.
3. Füllt das flüssige Wachs in das Gefäß und lasst es abkühlen und härten.
 
 
Jetzt können die Kerzengläser noch nach Herzenslust verziert werden – mir gefallen sie aber nur mit einem schlichten Etikett
am allerbesten. Das Kerzenetikett habe ich von hier – Ihr könnte es Euch herunterladen und ausdrucken.
 
Ich habe mir vorgenommen, alle meine Lieben, die ich in der ersten Januarwoche sehe, ein kleines Kerzlein zu schenken. Diese kleine Lichtquelle steht für mich in enger symbolischer Verbindung zur Sonne und ihrem Licht als Quelle allen Lebens, aber auch für das Bewusstseins und allem  Geistigen.
  
 
Euch allen, die wir uns nicht persönlich sehen können, möchte ich mit diesem DIY das Licht und die Sonne nach Hause schicken. 
 
 
 
Ich wünsche Euch ein lichterfülltes Jahr 2017
Liebe Grüße
Silke

By houseno37

Previous Post

Next Post

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.