Blog post

Frühjahrsputz für die Seele

Auch wenn es draußen bitter kalt ist, so naht doch der meteorologische Frühling am 01. März. Die Sonne scheint schon so herrlich durch das Fenster – jetzt ist die beste Zeit, um über das Loslassen, Ausmisten und auch über Neuanfänge nachzudenken.

„Ein erfülltes leben ist nicht ein Leben,  das so voll wie möglich ist.

Wenn es nicht so kalt wäre, würde ich am liebsten den  ganzen Tag  über die Fenster aufreissen und neue und frische Energie rein lassen. Endlich werden die Tage wieder länger und bunter.

Geht es dir auch so, dass du im Frühling am liebsten alles rauswerfen würdet ?  Ich frage mich, brauche ich  all die vielen Sachen die meine Schränke füllen. Gibt es Kleidung, die ich schon ewig nicht mehr getragen habe.  Irgendwie habe ich das Gefühl wieder mehr Struktur in meinen Alltag bringen zu müssen.

Sobald die Sonne wieder scheint, steht doch bei den Menschen der Frühjahrsputz ganz oben auf der to do Liste. Nach so einer Putz- und Ausmistaktion  glänzt nicht nur die Wohnung, auch die Seele profitiert vom Entrümpeln.  Beim emotionalen Frühjahrsputz entsteht eine Leere, die wertvoll ist, weil sie wieder neu gefüllt werden kann.

Befreie dich von Sachen, die du eigentlich nie haben wolltest.  Beende zwischenmenschliche Beziehungen die dich belasten, und löse dich von Energie- und Zeiträubern. 

Nach dem Entrümpeln  von Haus und Seele startest du frei und leicht in den Frühling.  Du bist danach selbstbewusster, ausgeglichener und zufriedener.

Befreie Dich sich von unnötigem Ballast, lernen loslassen und vereinfache dein Leben.

Viele liebe Grüße

Silke

By houseno37

Previous Post

Next Post