Buttermilch-Limetten-Mousse

Heute gab es bei uns, passend zu dem schwülwarmen Wetter ein ganz erfrischendes Dessert.
Zur Zeit bin ich etwas am Desserts testen (zur Freude meiner Familie). 
Mein Mann hat bald Geburtstag und da soll es einige Desserts geben die  schnell zu machen  und auch gut vorzubereiten sind.
Die Butterrmilch-Limetten-Mousse hat den Test mit Bestnote bestanden denn sie ist wirklich ruckzuck gemacht und hat uns allen sehr geschmeckt.
Buttermilch-Limettten-Mousse
Zutaten:
5 Blatt weiße Gelatine
Saft von 4 Limetten (100ml)
500 ml Buttermilch
75g Puderzucker
400 ml Schlagsahne
Zubereitung:
Gelatine nach Packungsangabe einweichen.
Limettensaft leicht erwärmen. Ausgedrückte Gelatine darin auflößen.
Buttermilch und Zucker verrühren. Gelatinenmischung schnell und gründlich unterrühren.
Buttermilch-Limetten-Mischung zum gelieren kalt stellen. Wenn es anfängt zu gelieren die steif geschlagene Sahne unterheben.
In Portionsgläser oder eine Auflaufform füllen und mindestens 4 Stunden abkühlen lassen.
Nach dem Abkühlen mit Zitronenmelisse und Beeren garnieren. Es sieht auch schön aus wenn man kleine Nocken absticht und diese auf einem Teller anrichtet.
Die Mousse ist so luftig und leicht, da muss man keine Sorge haben dass die anderen Desserts im Bauch keinen Platz mehr haben ☺
Was ich sonst noch so an  Desserts ausprobiert habe zeige ich Euch ganz bestimmt noch.
Ich wünsche Euch einen schönen Sonntag♥
Liebe Grüße
Silke

You may also like

28 comments

  1. Liebe Silke,
    was für frisch-fruchtige Fotos Du da gemacht hast! Der pure Sommer!!! Mir gefällt die Kombination der Farben unsagbar gut!
    Die Mousse klingt nach dem perfekten Sommerdessert. Einfach ein rundum schöner Post!!!
    Herzliche Grüße von
    Regina

  2. Liebe Silke,
    was für erfrischende Foto´s! Was für ein erfrischendes Rezept. Das kommt mir gerade richtig! Meine Tochter hat morgen Geburtstag und da das Wetter heiß wird und meine Tochter Mousse über alles liebt stehen Limetten, Buttermilch und Schlagobers gleich auf meiner Einkaufsliste.
    Danke für´s Rezept und einen schönen Start in die Woche!
    Karen

  3. Für Nachtisch bin ich immer zu haben liebe Silke und da ich auch bald Geburtstag habe und sogar runde ;)) kommt mir dein Rezept wie gerufen….. Danke du Liebe! ❤️
    Liebste Grüße
    Christel

  4. yummmiiiiii – mir läuft das Wasser im Mund zusammen. Tolle Fotos! und dann noch Buttermilch und Limetten – lecker! Das wird auf jeden Fall ausprobiert. Vermutlich esse ich dann alles alleine – lach!!

    glg nicole

  5. Oh sehr sehr hübsch!
    Da bekomm ich glatt Appetit, obwohl ich grad noch meinen Frühstückssmoothie schlürfe 😉
    Starte gut in die Woche,
    liebe Grüße
    Elsa 🙂

  6. Guten Morgen liebe Silke,
    das Rezept klingt richtig lecker! Aber noch mehr hauen mich deine Bilder um! Das sind traumhaft schöne und echt gigantische Bilder! Die Himbeeren im Blubberwasser … die Strohhalme und Limetten dazu – Hammer!
    Dir eine herrliche Sommerwoche und ganz liebe Grüße,
    Trixi

  7. Guten Morgen liebe Silke,
    Desserts könnte ich ja immer essen, vom Buffet ist mir das das Liebste.
    Und Deins schaut so wunderbar sommerlich aus, richtig lecker.
    Das werde ich bestimmt ausprobieren.
    Dir einen schönen Montag, liebe Grüße
    Nicole

  8. Liebe Silke,
    köstlich sieht das aus und so frisch und fruchtig.
    Ach ihr seid so gut und macht sogar Desserts.
    Das bekomm ich ganz selten hin.
    Da schneid ich mir mal ne Scheibe ab.
    Eine schöne Sommerwoche wünscht dir Jana

  9. Liebe Silke,

    das Dessert klingt traumhaft bei diesen Temperaturen. Und sag mal deine Bilder!
    Die sind ja wohl der Hammer! Ich wünsche dir einen traumhaften Wochenaunfang.

    Liebe Grüße aus Berlin
    Doreen

  10. Hallo liebe Silke,
    ich mag Buttermilch sehr gerne und dein Fotos machen mir Appetit …
    Die Mousse und dazu Himbeeren … LECKER …

    Herzliche Grüße
    Jutta

  11. Hallo Silke!
    Schon Deine Bilder sind ein Augenschmaus! Deine Mousse sieht super lecker aus, doch ich bin echt eine Vollniete was Gelantine angeht… schade!
    Schönen Abend!
    Ulla

  12. Liebe Silke,
    ohhhhhhhh wie sieeeeeeht das lecker aus!!!!!! Mehr als ein Augenschmaus, ich kann es fast schmecken, es sehnsüchtelt mich hin zu dir und auch zu deinen Leckereien, zu deinen Köstlichkeiten und zu dir als Gastgeberin, als Mensch! Wie du dir immer Mühe gibst und alle Menschen um dich herum verwöhnst, eine helle Freude für jeden und für dich, es ist zu spüren, wie sehr es dir Freude macht!!!
    Deine Fotos sind fantastisch geworden, sie haben mich echt begeistern lassen und das Getränk zum Beispiel auch fast auf der Zunge spüren lassen mit seinen Perlen!
    Ich komme aus dem Schwärmen nicht mehr raus, aber nun soll der Kommentar zu dir und dich vielleicht auch erfreuen!!!
    Eine wunderbares Post so schön zusammengestellt auch von den Fotos her und noch mit Rezept zum Nachmachen!!!
    Silke eben, wie sie ist und wie sie lebt, schön, dass es dich gibt!
    Hab eine schöne Zeit,
    herzlichst
    die freudige Monika*

  13. Hört sich gut an und sind sehr schöne Fotos.

    Mit Desserts und Kuchen halte ich mich zur Zeit etwas zurück.
    Was aber nicht heißen muß.

    Lieben Gruß Eva

  14. Das sieht wirklich sehr erfrischend aus, liebe Silke. Beeren und Minze sehen dazu auch noch super hübsch aus. Hab noch eine wundervolle Zeit.
    Ganz liebe Grüße,
    Kama

  15. Das sieht wirklich sehr erfrischend aus, liebe Silke. Beeren und Minze sehen dazu auch noch super hübsch aus. Hab noch eine wundervolle Zeit.
    Ganz liebe Grüße,
    Kama

  16. Das klingt verführerisch….schon gespeichert, für Nachtisch sind wir immer zu haben!
    Und ein großes Kompliment für deine großartigen Bilder!!!
    Ganz liebe Grüße, Christine

  17. wow,sieht das lecker aus…da bekomme ich sofort Appetit! So ein tolles Rezept. Ich werde dir folgen, freue mich sehr dich hier getroffen zu haben.
    Liebe Grüße
    aus Hamburg
    von susa

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Dieses Formular speichert deinen Namen, deine Email Adresse und den Inhalt, damit ich die Kommentare auswerten und antworten kann.  Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Webseite einverstanden. Weitere Informationen findest du auf meiner Datenschutzseite.