Apfelblüte

Passend zur Apfelblüte wollte ich die Tage etwas aus Äpfeln backen. 
Da ist mir ein Rezept, das ich bei Andrea entdeckt habe, gerade recht gekommen. 
Apfelrosen

Andrea beschreibt die Herstellung der Rosen Schritt für Schritt auf ihrem Blog.
Da Äpfel zu der Familie der Rosengewächsen gehören passen die süßen Apfelrosen ganz wunderbar.

Der Apfelbaum ist aufgeblüht.
Nun summen alle Bienen.
Die Meise singt ein Meisenlied.
Der Frühling ist erschienen.

Die Sonne wärmt den Apfelbaum.
Der Mond scheint auf ihn nieder.
Die kleine Meise singt im Traum
Die Apfelblütenlieder.

Die Bienen schwärmen Tag für Tag
Und naschen von den Blüten.
Mag sie der Mai vor Hagelschlag
Und hartem Frost behüten.

Der Apfelbaum ist aufgeblüht.
Der Winter ist vorbei.
Mit Blütenduft und Meisenlied
Erscheint der junge Mai.

James Krüss (1926-1997)

Die Apfelbäume bei uns sind über und über mit rosa  Blüten voll , das sieht echt wunderschön aus.
Leider ist die Blütenpracht nicht von langer Dauer, deshalb habe ich mich  mit dem Foto auf den Weg gemacht und gefühlte 1000 Bilder der der blühenden Zweige geschossen 🙂
Ich hoffe, dass es auch dieses Jahr eine reiche Apfelernte geben wird – darauf freue ich mich jetzt schon.
Ich denke, dass ich beim Stöbern durch die Blogs noch einige lecker Rezepte mit Äpfeln finden werde, die ich dann auch sehr gerne ausprobieren werde.

You may also like

4 comments

  1. Wundervoll…….auch bei mir gab es schon Apfelröschen nach Andreas Rezept 🙂 ……und all waren begeistert!
    Du hast hier eine wundervolle Apfelblütenpost gemacht, liebe Silke!
    Herzensgrüassli
    Yvonne

  2. Hallo Silke!
    Was für eine tolle Idee ! Ich hab mal aus geeisten Erdbeeren Rosen gemacht. Schon toll, was man alles so aus Früchten zaubern kann!
    Schöne Anregung von dir!
    LG Maxie

  3. Hallo liebe Silke,
    die Apfelrosen sind wirklich beeindruckend! Ich habe sie auch seit einiger Zeit auf meiner To-Do-Liste stehen. Irgenwann überrasch ich meine Gäste….so etwas kommt immer gut an. Deine Fotos sehen ansprechend aus, gefällt mir!
    Herzliche Grüße Maja

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Dieses Formular speichert deinen Namen, deine Email Adresse und den Inhalt, damit ich die Kommentare auswerten und antworten kann.  Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Webseite einverstanden. Weitere Informationen findest du auf meiner Datenschutzseite.