Weihnachten im Zeichen der Hoffnung und der Liebe

Hallo meine Lieben,
hier startet der 24.12. gerade in aller Ruhe
und Frieden gemütlich an meinem Küchentisch  mit einem leckeren Kaffee. Im Kaminofen knistert schon das Feuer und meine Katze Emma schnarcht leise neben mir.
    
Ich bin gerade etwas
nachdenklich, aber auch glücklich und zufrieden.
Ich möchte Euch allen hier schöne und besinnliche Weihnachten
wünschen.
Gerade denke ich an Alle, die momentan eine schwere Zeit hinter
sich haben oder gerade durchleben. Für viele sind die Feiertage wirklich nicht golden.
Aber wir können viel ändern und noch mehr schaffen, wenn wir ganz fest an uns glauben! Geht es nicht auch darum an Weihnachten, um Glauben und Hoffnung?
EINANDER
ENGEL SEIN
Wenn
wir aufeinander zugehen
und
zueinander stehen
ehrlich
und echt sind
und
auf Floskeln verzichten
geduldig
warten
und
wohlwollend zuhören
Feines
beschützen
und
Schwaches stärken
Trauriges
gemeinsam tragen
und
uns an den Erfolgen anderer freuen
Hindernisse
als Möglichkeiten sehen
und
Ansätze weiterdenken
liebevoll
begleiten
und
herzlich danken
Halt
geben
statt
festzuhalten
Raum
lassen und ermutigen
den
eigenen Weg zu gehen
wird
Weihnachten
Ist Weihnachten nicht auch das Fest der Liebe. Ein guter Grund wieder mehr zu lieben und  immer mehr in diese Liebe
hineinzuwachsen. Denn wer Liebe im Herzen trägt, merkt ganz schnell was wirklich im Leben zählt!
Mit diesen Bildern und Gedanken möchte ich mich in die Feiertage verabschieden.
Ich wünsche Euch strahlende Augen, lachende Gesichter, Geborgenheit und viele magische Momente.
Lasst es Euch gut gehen, genießt die Zeit mit Euren Lieben und seid glücklich und dankbar für
das, was Ihr habt.
Voll dankbarer Grüße
Silke 

Ich möchte mich ganz herzlich bei Herrn Feigenwinter bedanken dass ich die gerdade so passenden Zeilen von Ihm hier veröffentlichen darf.

By houseno37

Previous Post

Next Post

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.