Schnee und Teepause mit veganen Meringues

Jetzt ist der Winter auch bei uns angekommen. 
Alles ist weiß und es ist ganz schön kalt.
Umso schöner ist es, wenn man jetzt von draußen hereinkommt und sich auf eine heiße Tasse Tee freuen kann.
 Passend zu den ersten Schneeflocken in diesem Jahr habe ich einen tollen Kräutertee von Tafelgut ausprobiert. Der Tee heißt „SNOWFLAKE MARSHMALLOW TEA“ und ist sehr lecker.
Damit der Tee nicht ganz so „trocken“ daher kommt habe ich vegane Meringues/Baiser dazu gebacken.
Das Rezept wollte ich schon lange mal ausprobieren.
Meringues ohne Eiweiß, ich war ganz schön skeptisch.
 

 Das Eiweiß wird ganz einfach durch Kichererbsenwasser ersetzt. Ich habe Bio-Kichererbsen aus dem Glas verwendet.
Vegane Meringues
Zubereitung
  1. Das Kichererbsenwasser in eine Rührschüssel geben und mit der Küchenmaschine auf höchster Stufe aufschlagen.
  2. Nach
    2min den Zucker einrieseln lassen, Zitronensaft, Kakao und Weinsteinbackpulver zugeben
    und für 5min weiterschlagen bis der Schnee Spitzen schlägt.
  3. In einen Spritzbeutel füllen und kleine Tuffs auf ein Backpapier spritzen.
  4. Nun ca. 2 Std. in der Mitte des auf 80 Grad vorgeheizten Ofens trocknen lassen. Dabei die
    Ofentür mit einem Kellenstiel einen Spaltbreit offen halten. Meringues
    im ausgeschalteten, geöffneten Ofen auskühlen lassen.
Ich habe die Beisers nach dem Abkühlen noch mit Kakaopulver bestäubt.
Wer die leckereien wirklich wir kleine Schneeflocken haben will, lässt einfach den Kakao weg.
Ich hätte ehrlich gesagt nicht gedacht, dass man aus dem Abtropfwasser einen so festen Schaum bekommt.
Die Beiser schmecken auch wirklich nicht nach 
Kichererbsen 🙂
 Aus den übrig gebliebenen Kichererbsen haben wir noch einen Hummus gemixt – auch sehr lecker.
Neuschnee
Flockenflaum zum ersten Mal zu prägen mit des Schuhs geheimnisvoller
Spur, einen ersten schmalen Pfad zu schrägen durch des Schneefelds
jungfräuliche Flur –
Kindisch ist und köstlich solch Beginnen, wenn der Wald dir um die
Stirne rauscht oder mit bestrahlten Gletscherzinnen deine Seele
leuchtende Grüße tauscht.
(Christian Morgenstern)
Ich wünsche Euch einen wunderschönen
verschneiten Sonntag und morgen wieder 
freie Straßen.
Liebe Grüße
Silke 

Bezugsquelle: der Tee ist von Ranunkel

By houseno37

Previous Post

Next Post

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .