Gartenglück im März

Endlich, nach einigen grauen und trüben Monaten scheint die Sonne wieder.
Auch wenn Garten und Mensch die Winterpause dringend brauchen um neue Kräfte und Energie zu schöpfen, bin ich sehr froh dass die Tage wieder heller und freundlicher sind.
Kaum fallen die ersten Sonnenstrahlen vom Himmel könnte ich stundenlang im Garten tanzen!
Allerdings nur gedanklich, denn ich liege seit fast einer Woche mit einem ganz doofem Drehschwindel auf dem Sofa. Es fiel mir oft schwer die Augen offen zu halten weil mir dann noch übel wurde. Der Schwindel hat mich ganz schön ausgenockt – deshalb hab ich mich bei Euch auch nicht blicken lassen.

Heute dreht sich die Welt um mich wieder ein wenig langsamer. Vielleicht sollte ich in Zukunft auch etwas langsamer tun. Ich hoffe bald wieder festen Boden unter den Füßen zu haben und ganz ehrlich, die Welt braucht sich nicht um mich zu drehen 🙂

„Die Sonne erklärt
neugierigen Schneeglöckchen
das Wunder des Lichts.“
An Gartenarbeit war die letzten Tage leider nicht zu denken. Jetzt sieht es eben aus wie es ist. Ich freue mich trotzdem über die ersten Blümchen und vergesse alles was noch geschnitten werden muss ganz schnell.
Die kleinen Schneeglöckchen waren hier, gefolgt von den zarten Krokussen die ersten Blümchen die es sich aus der schützenden Erde getraut haben.
Der Frauenmantel und die Minze sind auch schon gut zu sehnen und die Büsche treiben aus. Sie haben schon mächtig Knospen angesetzt.
Auch wenn immer noch Nachtfröste drohen konnte ich es nicht lassen, schon einige Kübel zu bepflanzen. Die Primeln und Stiefmütterchen nehmen mir ein paar Minusgrade nicht übel.
Zieht es Euch auch so raus wie mich, oder könnt Ihr die Hände noch stillhalten ?

Diesen Post verlinke ich bei Ein Fachwerkhaus im Grünen. Loretta und Wolfgang haben eine Linkparty zum Thema Gartenglück gestartet. Die Bilder sind schon ein paar Tage alt – ich hatte heute versucht wieder etwas zu fotografieren – die verwackelten Fotos möchte ich Euch aber nicht antun 🙂

Viele liebe Grüße
Silke
P.S. Ganz herzlichen Dank an Herrn Ferst. Ich freue mich sehr dass ich das Haiku verwenden darf.

By houseno37

Previous Post

Next Post

15 comments

  • kleine blaue Welt

    12. März 2017 at 10:01

    Liebe Silke,
    ich wünsche dir weiterhin gute Besserung und Schwindel ist nix Feines,das kenne ich auch…
    Schön,was sich in deinem Garten schon alles so tut.
    Habe gestern auch den Balkon entwintert und ein paar Hornveilchen gepflanzt.
    Die Jahreszeit ist doch wirklich die Schönste!
    Ganz liebe Sonntagsgrüße von
    Kristin

  • Suza

    12. März 2017 at 10:21

    Liebe Silke,
    ich wünsche dir gute Besserung. Deine Gartenfotos sind wunderschön. Es get mir genaus, ich kann es garnicht erwarten und wäre am liebsten den ganzen Tag im Garten, aber es ist auch leider noch ziemlich kalt.
    LG SUSA aus Hamburg

  • Dani

    12. März 2017 at 12:33

    oh, oh, liebe Silke, das tut mir aber sehr leid!!! Ich hatte das vor Jahren mal, ganz unangenehm und es kann einen auch ganz schön Angst machen, wenn man die Ursache nicht kennt. Ich hoffe, du warst mal beim Arzt.
    Wunderschöne Bilder hast du uns da aus deinem Garten gezeigt.
    Gute Besserung dir! ich bin noch am Bücher wälzen, da der Garten dieses Jahr neu angelegt wird.
    Liebste Grüße,
    Dani

  • Jani

    12. März 2017 at 12:45

    Oh je , was ist denn passiert ? Ich wünsche dir alles Gute und das das Übel
    gefunden und behandelt werden kann .
    Ich bin auch grad gehandicapt und kann nix machen und nix im Garten machen .
    So ärgerlich , hatte ich mir doch eben erst so einige Pflänzchen gekauft , hoffe sie
    leben noch weiter in ihren kleinen Töpfchen .
    Aber eben , es ist wie es ist .
    Schöne Fotos hast du hier für uns . Ja das ist so herrlich , wenn es beginnt zu blühen
    und bald auch kräftig zu grünen .
    Die Sonne scheint so verlockend , leider ist es bei uns wieder kühler geworden , bissl
    milder wäre mir schöner . Aber das kommt ja bald .
    Liebe Grüsse von JANI

  • Bij Jen

    12. März 2017 at 17:37

    Auch ich hoffe es geht dir bald wieder besser…..
    Du hast den Frühling wunderschön eingefangen…
    Tolle Aufnahmen….
    Ganz liebe Güße
    Jen

  • Nicole B.

    12. März 2017 at 18:42

    Liebe Silke,
    das sind ja wunderschöne Bilder.
    Ja, ich war gestern auch schon im Garten, heute habe ich ihn nur faul genossen…
    Ein paar Töpfe habe ich auch schon bepflanzt.
    Und nun wünsche ich Dir gute Besserung, mach mal langsam,
    lieben Gruß, Nicole

  • shabbylinas welt

    12. März 2017 at 20:18

    Liebe Silke,
    was machsr du denn für Sachen? Drehschwindel?
    Erhol dich gut. Gute Besserung.
    Ja, mich zieht es auch nach draussen, aber wenn es dich tröstet – ich kann auch nicht.
    Ich sag nur fette Grippe.

    liebe Grüße
    Nicole

  • Katharina

    12. März 2017 at 21:01

    Liebe Silke,
    dann lass es langsam angehen und genieß den Garten ohne viel Stress! Zu schauen gibt es ja viel schönes 🙂
    Liebe Grüße
    Katharina

  • Flöckchenliebe

    13. März 2017 at 07:29

    Liebe Silke,
    pass auf Dich auf! Mach langsamer, ich weiß, dass fällt uns Frauen meist sehr schwer.
    Du bist auch eine Perfektionistin, machst so tolle Bilder und Rezepte – dass wird bei Deinen anderen Arbeiten auch so sein, oder?
    Der Garten muss warten – meiner muss es übrigens auch. 😉
    Ich komme noch nicht dazu. 🙂
    Gute Besserung an Dich und vielen Dank für die hübschen Schneeglöckchen!
    Ich habe gestern auch einen kleinen Strauß geschenkt bekommen.
    Alles Liebe
    ANi

  • Claudia

    13. März 2017 at 15:04

    Liebe Silke,
    auach von mir Gute Besserung! Paß gut auf Dich auf und mach langsam, die Gartenarbeit kann warten, auch, wenn es uns rauszieht! Drehschwindel, das klnigt gar nicht gut, ihc hoffe, es geht Dir bald wieder gut, Du Liebe!
    Danke, daß Du trotzdem diese wunderschönen Bilder für uns gemacht hast!
    Ich wünsche Dir noch einen angenehmen Nachmittag und eine erholsame Woche!
    ♥ Allerliebste Grüße,Claudia ♥

  • Windwasserfrau

    13. März 2017 at 20:33

    Liebe Silke,

    das hast Du richtig gut gesagt – die Welt muss sich nicht um mich drehen – vermutlich ist das auch der Kern der Wahrheit und der entscheidende Heilungsimpuls.

    Unzählige Jahre habe ich damit verbracht, genau das zu glauben, glücklicherweise hat mir mein Körper andere Symptome geschickt als Schwindel. Allerdings, wenn ich es recht überlege, waren sie alles andere als spaßig.

    So habe ich auch lernen dürfen, nicht der Nabel der Welt zu sein und nicht das Universum für mein Umfeld und das erste, wichtigste, oberste Gebot heißt: ich lass es mir gut gehen, alles andere kommt dann von allein. Und glaub ja nicht, dass ich es schon restlos immer schaffe. Aber es ist ein Weg und er lohnt sich.

    So wünsche ich mir für Dich, dass Du es schaffst, Dein Tempo zu verlangsamen, Deine Ansprüche an Dich gnädiger zu stimmen und dass Dein Körper Dir auch die adäquate Antwort darauf gibt.

    Alles Liebe
    Veronika

  • Heidi M.

    13. März 2017 at 21:37

    Liebe Silke,
    ui das liest sich aber nicht toll an, hoffe nun geht es wieder etwas besser? Schwindel kenne ich auch,bei mir war es das Innenohr, ausgelöst mit Stress. Wünsch dir gute Besserung. Deine Frühlingsfotos sind so schön und einladend, zum schneiden kommst du immer noch, zuerst schaue auf dich.
    Lieber Gruss
    Heidi

  • Hilda

    17. März 2017 at 10:12

    Liebe Silke,
    ach herrje, das klingt aber gar nicht gut! Ich hoffe, es geht dir schon wieder besser. Hast du das auch checken lassen?
    Auf jeden Fall gute Besserung weiterhin.

    Deine Gartenbilder allerdings sind toll – Frühling pur. Wir hier sind noch lange nicht so weit (noch keine Frauenmantelblättchen in Sicht – könnte aber auch an den bösen Nagern unter der Erde liegen …)

    Lass es ruhig angehen!

    Liebe Grüße
    Hilda

  • yvonne zaugg

    17. März 2017 at 21:46

    Meine liebe Silke,
    nun hoffe ich ganz fest, das es dir schon etwas besser geht! Ich wünsche dir von Herzen recht gute Besserung und das du schon bald wieder fit bist und in deinem wundervollen Garten rumwuseln kannst. Aber gell, immer schön langsam! ……..es muss nicht immer alles perfekt sein….nicht vergessen!!! Gib dir sorg und schau gut zu dir.
    Drückerli und Herzensgrüassli
    Yvonne

  • Lebensperlenzauber

    18. März 2017 at 11:12

    Liebe Silke,
    auch ich denke an dich und wünsche dir weiterhin von Herzen gute Besserung nun auch hier im Blog,
    du wirst es erst später finden, aber gute Wünsche in großer Zahl auf den Weg gebracht helfen bestimmt, deswegen einfach nochmals alles Liebe und Gute, gute Heilung, viel Geduld und das du bald wieder gesund sein darfst!!!
    Danke, dass du trotzdem diesen Post auf den Weg gebracht hast, so wissen deine Blogfreunde Bescheid….Ich denke an dich,
    fühl dich gedrückt
    von Moni*

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.