Switchel und Grün macht schön

Ein bewusster und nachhaltiger Lebensstil schont nicht nur Umwelt und Ressourcen, sondern tut
auch unserer Seele und unserem Körper gut. Gerade jetzt, wo wir alles kaufen können, wo es alles im Überfluss gibt, ist es wichtig, einmal innezuhalten um über einen bewussteren Lebensstil nachzudenken.

Vor kurzem ist ein neues Buch bei mir eingezogen „Grün macht schön  – dort habe ich viele Anregungen, Ideen, Informationen und Inspirationen für ein
bewussteres Leben gefunden. Außerdem zeigen die Autorinen Chantal Sandjon und Anna Cavelius  wie ein achtsamer und
nachhaltiger Umgang mit der Umwelt und ihren Ressourcen möglich ist.

„Green life, green food, green beauty
Ein nachhaltiger, dabei
lebendiger und kreativer Lifestyle schont nicht nur Ressourcen, sondern
tut auch uns selbst rundum gut: Wir sehen besser aus, fühlen uns gesund
und ausgeglichen. Mit dem grünen Lebensgefühl kann man ganz undogmatisch
und entspannt seinen Alltag bereichern. In diesem liebevoll gestalteten
und reich bebilderten Buch zeigen Chantal Sandjon und Anna Cavelius mit
vielen großen und kleinen Ideen, wie einfach das ist. Eine bunte
Schatzkiste voller Rezepte für leckere Smoothies, Anleitungen für
entlastende Detox-Tage, Upcycling- und Guerilla-Gardening-Tipps,
Naturkosmetik zum Selbermachen und vielem mehr.“ (Kailash Verlag)

Grün macht schön, ist sehr liebevoll gestaltetes Buch. Schon alleine das wundervolle Titelbild macht auf den Inhalt neugierig. Die Themen sind sehr interessant und gut gewählt. Sie regen an, einen nachhaltigeren Lebensstil auszuprobieren. Die Tipps werden aber keinesfalls mit erhobenem Zeigefinger gegeben, sie zeigen eher wie spannend das Herantasten an ein grüneres Leben ist.

Das Buch gliedert sich in die
folgenden Kapitel:

♦Bin ich schön
Hier geht es darum, dass man sich nicht an anderen orientieren sollte.Man soll sich auch nicht an die Schönheitideale
halten, die die Werbung vorgaukelt.
Jeder ist schön und kann auch viel dafür tun um sich wohlzufühlen.

♦Nutrition: Grün macht schön – von innen
Gesund
essen, gesund einkaufen, regional und saisonal. Es werden Kräuter
vorgestellt, wichtige Inhaltsstoffe werden
ausführlich erklärt. Es gibt viele leckere Rezepte die zum Nachmachen einladen.Eine ausgewogene Ernährung fördert die Gesundheit und die Grundlage für eine tolle Ausstrahlung.

♦ Care: Grün macht schön – von außen
Naturkosmetik einfach selber machen. Alles was im Badezimmer so gebraucht wird, lässt sich mit einfachen Mitteln selber herstellen.
Gesichtswasser, Deo, Spülungen, Masken, Peelings und vieles mehr. Es gibt tolle Tipps
zum Kleiderkauf und viele Upcycling-Ideen.

♦Mind & Spirit: Grün macht schön – glücklich
Bewusster
Leben, Glück empfinden, raus in die Natur. Es gibt viele Tipps, wie man sich seine Auszeit  gestalten kann. Entspannungübungen,
Atemübungen, Wohlfühlbäder usw, zeigen Wege zu mehr Gelassenheit, Optimismus und Glück um auch von innen heraus zu strahlen.

Zum Abschuss zeigen uns die Autorinnen  noch ein 3-Tage Beauty-Programm zum Entgiften, pflegen, essen und leben mit Genuss.

Mein Fazit: Mir gefällt dieses Buch sehr gut. Abwechslungsreiche, interessante
Themen rund um ein „grünes“ Leben mit vielen schöne Rezepten und Anregungen. Es ist ein Ratgeber aber auch ein Wegweiser, den man immer wieder gerne zur Hand nimmt.  Die Tipps einfach umzusetzen und es wird sehr viel Wissen vermittelt. Ein tolles Buch für alle die sich für
gesunden Lifestyle interessieren.

Jetzt habe ich noch ein ganz gesundes Limorezept für euch. Habt ihr schon einmal etwas von einem „Switchel“ gehört?
Switchel ist eine erfrischende Limonade aus Ingwer, Ahornsirup, Wasser und Apfelessig.
Es erfrischt ungemein, ist wirklich schnell und einfach herzustellen und die Zutaten habt ich sicherlich zu hause.

Ingwer-Zitrone-Switchel

Zutaten für 4 Portionen
2 Esslöffel Naturtrüber Apfelessig
3 Esslöffel Honig (am besten Blütenhonig)
2 Stückchen Ingwer
1,5 l Wasser
1/4 Bio-Zitrone

Zubereitung:
Den Ingwer schälen und in dünne Scheiben schneiden. Die Zitrone ebenfalls in Scheiben schneiden. Alle Zutaten in ein Gefäß geben und etwa für 6-12 Std. in den Kühlschrank stellen.

Vor dem Servieren kann man den Schwitchel-Ansatz durch ein Sieb schütten, um den Ingwer und die Zitronen herauszufischen (ich lass immer alles drin 😉 )

Switchel wird oft als das neue Sommergetränk 2017 angeboten. Das stimmt aber nicht so ganz.  Das Rezept ist  eigentlich uralt. Schon im 17. Jahrhundert
kannten nordamerikanische Farmer dieses Getränk zur Erfrischung in den
Sommermonaten. Lasst es euch schmecken ♥

Viele liebe Grüße
Silke
Das Buch „Grün macht schön“ wurde mir kostenlos von der Verlagsgruppe Randomehouse zur Verfügung gestellt. Dies hat jedoch keinen Einfluss auf meine Meinung.

By houseno37

Previous Post

Next Post

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .