Aprilgarten ♥

Am Wochenende hatten wir richtig tolles Wetter.
Es ist schon richtig warm  und die ersten Frühlingsblumen blühen im Garten
um die Wette.
 

Als dann der Frühling im Garten stand,
Das Herz, ein seltsam Sehnen empfand,
Und die Blumen und Kräuter und jeder Baum
wachten auf aus dem Wintertraum.
Schneeglöckchen und Veilchen hat über Nacht
der warme Regen ans Licht gebracht,
Aus Blüten und dunkler Erde ein Duft
durchzog wie ein sanftes Rufen die Luft.
Percy Bysshe Shelley (1792-1832)

Mich hält jetzt einfach niemand mehr im Haus, vielleicht wollt ihr mich
auf einem kleinen Rundgang durch meinen „unordentlichen“ kleinen Garten
begleiten:)
Jetzt ist es an der Zeit die
ersten warmen Sonnenstrahlen im Garten zu genießen und am morgen die erste
Tasse Kaffee im Garten zu trinken.
Ich versuche momentan jede Sonnenstunde im Garten zu genießen, denn der April ist alles andere als beständig. 
April, April, der macht was er will 🙂
Das kleine Mandelbäumchen habe ich letztes Jahr von meiner Schwester zu Geburtstag bekommen.
Es ist übervoll mit kleinen Blüten. Sie sehen aus wie mini Ranunkeln und ich finde es wunderschön.
Der April ist auch der Monat an dem das Fundament für einen tollen
Gartensommer gelegt wird.
Jetzt sind Aussäen von Kräutern und Sommerblumen und das Pflanzen von Stauden angesagt.
Ich habe am Wochenende Unmengen an Akelei Samen ausgesät, ich hoffe, dass einige davon aufgehen werden.
Die Krokuse sind kaum verblüht, schon schauen sie Anemonen und Schlüsselblumen aus dem Rasen.
Bald haben auch die Tulpen ihren großen Auftritt. Ich kann es kaum noch erwarten bis es endlich wieder soweit ist.
Da jetzt auch unsere Forsythie blüht, wird es Zeit, die Rosen zu schneiden – das mache ich nicht so gerne (ich sehe dann aus wie wenn ich mit einem Tiger gekämpft hätte) – muss aber sein.
Auch wenn im April eine Menge Arbeit im Garten wartet, sollten wir uns trotzdem die Zeit nehmen und auch mal alle Fünfe gerade sein lassen und einfach nur genießen ♥

Lasst es Euch gut gehen, liebe Grüße☺
Silke

You may also like

23 comments

  1. Liebe Silke,
    danke für dein Mitnehmen in deinen Garten. Es ist mir immer wieder eine Freude Gärten sehen zu dürfen, die so viel Liebevolles haben….
    Man kann sich wirklich wohlfühlen bei dir und entspannen! Und wenn man sitzt immer wieder etwas Neues entdecken. Da muss Frau einfach im Garten sitzen um den Kaffee zu genießen…
    und dann geht es frisch gestärkt weiter…
    Viel Freude weiter an deinem Tun und Werkeln in deinem kleinen Paradies…
    Liebe Grüße von Monika*

  2. Super schön dein Garten, so viele liebevolle Details.
    Da sieht man immerwieder etwas neues. Ich mag das
    Der Garten der doch nicht unordentlich!
    Der ist natürlich und wunderschön.
    Ich nenne meinen wildromantisch.
    Zu steril, ist mir nichts.
    Viel Freude beim Frühlingsgärtnern, Jana

  3. Da ich Rosenschneiden hasse….es geht bei mir nie ohne blutige Kratzer aus…da macht es nun mit Vorliebe der Mann. Nur an meine historischen Rosenbüsche darf er nicht…für ihn muss eigentlich jede Rose gestutzt werden…:-)
    Du hast ja auch so einen kleinen weißen Tisch…das Wetter hat es noch in sich. Heute kam sogar typisch für April, ein Hagelschauer vom Himmel. Schön, dein 'unordentlicher' Garten. So muss es sein…:-) LG Sigrun

  4. Liebe Silke,
    dein Garten ist genau nach meinem Geschmack. Wunderschön! Akelei lässt sich sehr gut durch Samenaussaat vermehren. Meine Akelei hat sich im ganzen Garten selber ausgesät.
    Ganz liebe Grüße und einen schönen Abend,
    Christine

  5. Was für zauberhafte Aufnahmen, liebe Silke! Den Sitzplatz für Zwei finde ich einfach nur schön.. diese zarten Eisengestelle sind so herrlich romantisch! Dazu die beiden Samtpfötchen.. hach!! Vielen Dank, dass Du uns mitgenommen hast.. es kommen gerade richtige Frühlingsgefühle bei mir auf.. und das, wo es gerade regnet ;)) Liebe Grüße in den Abend, Nicole

  6. Oh ja, ich habe eben auch genossen, nämlich eine halbe Stunde Mittagessen in der Sonne im Garten.
    Aber kaum sitze ich mal ruhig, da fällt mir dieses auf und ich springe auf, um es zu erledigen.
    Aber heute ist es wirklich schön draußen, da folgt bestimmt noch ein Stündchen…
    Dir einen schönen Gartentag, liebe Grüße
    Nicole

  7. Von welchen unordentlichen Garten sprichst du denn? Ja wohl nicht von diesem auf den Bildern? Ach ja es ist so schön, wenn im Frühling die Natur erwacht. Der Garten explodiert geradezu bei diesen Temperturen.

    Liebe Grüße aus Berlin
    Doreen

  8. Ist es nicht wunderbar, dass man wieder im Garten buddeln kann, liebe Silke.
    Bei uns ist die Natur zwar noch nicht ganz so weit, aber man kann jeden Tag etwas neues entdecken.
    Dein Mandelbäumchen ist zauberhaft. Bei mir versät sich die Akelei immer von selbst, so dass sie jedes Jahr an anderen Stellen wieder auftaucht. Eine schöne Restwoche wünsche ich Dir.
    Viele Lieblingslandgrüße schickt Dir Petra ♥

    1. Liebe Petra,
      bei mir sähen sich die Akeleien normalerweise auch selber aus. Wir haben im Hebst unseren Teich etwas umgestaltet und jetzt hatte ich Angst dass das die Akelei nicht überlebt hat.
      Liebe Grüße Silke

    2. Liebe Petra,
      bei mir sähen sich die Akeleien normalerweise auch selber aus. Wir haben im Hebst unseren Teich etwas umgestaltet und jetzt hatte ich Angst dass das die Akelei nicht überlebt hat.
      Liebe Grüße Silke

  9. Liebe Silke,
    das sind tolle Gartenbilder. Auch ich war schon in meinem Nutzgarten aktiv und am Wochenende findet die erste Aussaat für dieses Jahr statt.
    Liebe Grüße
    Fanny

  10. Liebe Silke,
    was für ein schöner Rundgang durch deinen Garten….
    Danke das du uns mitgenommen hat…
    Ich glaub bei meiner neuen Dekoecke brauche ich auch noch so ein schönes Gartenschild……
    Ganz liebe Grüße
    Jen

  11. Liebe Silke,
    in deinem Garten wäre ich gerne einmal in echt unterwegs. So viele blühende Schätze. Das kleine Mandelbäumchen sieht so zauberhaft mit seinen Blüten aus. Auf dem letzten Foto die Blume mit den kleinen weißen Blüten gefällt mir auch so sehr. Wie heißt diese Pflanze?
    Ich wünsche dir noch einen schönen Abend!
    Liebe Grüße Andrea

    1. Liebe Andrea,
      ich weiß leider nicht wie die kleine Pflanze heißt. Ich hatte sie schon letztes Jahr gepfanzt, erstaunlicherweise hat sie den Winter überlebt:)
      Liebe Grüße
      Silke

  12. Rosen schneiden mach ich auch nicht so gerne. Trotz Handschuhen geht es mir wie dir. Der Tiger läßt grüßen. Schön hast du es in deinem Garten. Da lässt es sich mit einem Kaffee in der Sonne bestimmt gut aushalten.

    liebe grüße und einen schönen Abend
    nicole

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Dieses Formular speichert deinen Namen, deine Email Adresse und den Inhalt, damit ich die Kommentare auswerten und antworten kann.  Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Webseite einverstanden. Weitere Informationen findest du auf meiner Datenschutzseite.