Himbeer-Mascarpone und Basilikum-Joghurt Eis

Himbeer-Mascarpone-Eis /Basilikum-Joghurt-Eis

Gericht Dessert
Länder & Regionen Deutschland
Keyword Eis
Autor houseno37

Zutaten

Himbeer-Mascarpone-Eis

  • 150 g Himbeeren
  • 80 g Puderzucker
  • 2 EL Zitronensaft
  • 1 Eigelb
  • 125 g Mascarpone
  • 125 g Sahne

Basilikum-Joghurt-Eis

  • 1 Handvoll Basilikumblätter
  • 1 Eigelb
  • 60 g Puderzucker
  • 2 EL Zitronensaft
  • 125 g Griechischer Joghurt
  • 125 g Sahne

Anleitungen

  1. Himbeer-Mascarpone-Eis

    Püriere die Himbeeren mit 20g Puderzucker und Zitronensaft.Gib das Eigelb und die restlichen 60g Puderzucker  in eine Rührschüssel geben und schlag die Masse über Wasserdampf  schaumig.Nimm die Schüssel vom Wasserdampf und schlage dem Eischaum bis er nur noch lauwarm ist weiter.Jetzt kannst du die Mascarpone und das Himbeerpüree unterrühren.Schlage die Sahne steif und hebe sie vorsichtig unter die Himbeercreme.Spüle einen Eiswürfelbehälter kalt aus und fülle die Creme ein.Stelle die Form in den Gefrierschrank – nach etwa 60 Minuten gefrieren kannst du  Holzspießchen hineinstecken.Lass alles am besten über Nacht gefrieren.

    Basilikum-Joghurt-Eis

    Gib das Eigelb mit dem Puderzucker und dem Zitronensaft in eine Rührschüssel und schlage alles über Wasserdampf schaumig.Nimm die Schüssel vom Wasserdampf und schlage dem Eischaum bis er nur noch lauwarm ist weiter.Jetzt kannst du den Joghurt und  das Basilikum dazugeben und mit einem Pürierstab fein pürieren.Schlage die Sahne steif und hebe sie vorsichtig unter die Joghurtcreme.Spüle einen Eiswürfelbehälter kalt aus und fülle die Creme ein.Stelle die Form in den Gefrierschrank – nach etwa 60 Minuten gefrieren kannst du  Holzspießchen hineinstecken.Lass alles am besten über Nacht gefrieren.