Let‘s cook the Kürbis - Kürbisgnocchi mit Thymian-Kürbiskern-Bröseln

Kürbisgnocchi mit Thymian-Kürbiskern-Bröseln

Autor houseno37

Zutaten

  • 1 Hokkaido klein
  • 300 g Kartoffeln mehlig kochend
  • 40 ml Wasser
  • 5 EL Olivenöl
  • 250 g Mehl
  • Frischer Thymian eine Handvoll
  • 50 g Kürbiskerne
  • 100 g Butter
  • 50 g Parmesan gehobelt

Anleitungen

  1. Die kartoffeln waschen und etwa 25 Minuten im Salzwasser garen.

    Den Kürbis in der Mitte teilen und Kerne  auskratzen. In grobe Stücken schneiden und im Backofen  30 Minuten bei 250 Grad backen.

    Den Kürbis aus den Ofen nehmen und etwas abkühlen lassen. Dann zusammen mit Wasser und Olivenöl glatt pürieren.

    Kartoffeln schälen und durch eine Kartoffelpresse zum Kürbispüree geben und gut vermengen.

    Jetzt salzen und pfeffern und Mehl dazu geben. Zu einem glatten Teig verarbeiten. Den Teig dann zu langen Rollen etwa 2 cm dicken Rollen formen. Die Rollen mit einem Messer in ca. 1 cm breite Stücke schneiden.

    In der Zwischenzeit einen großen Topf mit Salzwasser aufsetzen. Die Gnocchi ins kochende Wasser geben. Wenn Sie oben schwimmen, können sie mit einer Schaumkelle herausgeholt werden.

    Jetzt etwas Butter in einer großen Pfanne zergehen lassen. Die Thymianblätter zusammen mit den Kürbiskernen in der Butter anbraten.

    Jetzt  die Gnocchi auf einem Teller anrichten

    Vor dem Servieren die Thymian-Kürbiskern-Brösel über die Gnocchi geben und mit etwas Parmesan anrichten.