New York Cheesecake mit Blüten und Beeren

Autor houseno37

Zutaten

  • 250 g Vollkornkekse
  • 75 g Butter
  • 1 Pr Meersalz

Füllung

  • 1 Kg Frischkäse
  • 300 g Zucker
  • 70 g Mehl
  • 250 g Saure Sahne
  • 1,5 Tl Vanilleextrakt
  • 5 Eier

Topping

  • 2 El Puderzucker
  • 250 g Erdbeeren
  • einige Blüten

Anleitungen

  1. Kekse fein zerkrümeln. Butter schmelzen und mit den Keksbröseln und Salz vermischen.

    2. Boden einer Springform (26 cm Ø) mit Backpapier auslegen. Die Keksmasse in die Form füllen und fest drücken. Im vorgeheizten Backofen (Umluft: 150 °C) ca. 15 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen und etwas abkühlen lassen.

    3. Zwei Bahnen Alufolie kreuzweise auf der Arbeitsfläche auslegen, Springform in die Mitte stellen. Alufolie an der Außenwand der Springform hoch- und umschlagen, andrücken.

    4. Frisch­käse, Zucker und Mehl gut verrühren. Eier, Saure Sahne und Vanille-Extrakt unterrühren. Die Käsecreme auf den Boden gießen. Form in eine mit heißem Wasser gefüllte ofenfeste Auflaufform stellen. Die Kuchenform sollte etwa 3 cm tief im Wasser stehen.

    5. Den Kuchen etwa 1 Stunde bei 150°C backen. Die Creme sollte kaum noch wackeln, wenn du etwas an der Form rüttelst. Den Kuchen eine Stunde im offenen Backofen ruhen lassen.

    6. Kuchen aus dem Ofen nehmen, Alufolie entfernen. Kuchen in der Form auf einem Kuchengitter vollständig auskühlen lassen. Mit Frischhaltefolie bedecken und mindestens 4 Stunden, besser über Nacht, in den Kühlschrank stellen. Anschließend den Kuchen aus der Form lösen.

    7. Mit Blüten, Beeren und Puderzucker dekorieren.