Suppenliebe Butternut-Kürbis

Suppenliebe – etwas warmes braucht der Mensch

– und Suppe geht immer –
Heute melde ich mich aus meiner „Pause“ zurück.
Der erste Post des Jahres – es soll gleich deftig beginnen 😉
Heute gab es Suppe bei uns und zwar eine Butternuss-Kürbis-Suppe
Ich notiere hier mal die Zutaten.
 Zur Zubereitung der Suppe benutze ich den Thermomix, es geht aber auch im Topf.
 Dann muss das Ganze allerdings noch püriert werden.
Zutaten:
1 Butternuss Kürbis – geschält und gewürfelt
2 Schalotten – gewürfelt
ein Stück Ingwer
etwas Olivenöl
eine Hand voll Kräuter
Orangensaft von 1 Orange
600 ml Gemüsebrühe
1 Becher Sahne
Salz und Pfeffer
Wer mag, kann beim Servieren noch einen Klacks Creme Fraiche auf die Suppe geben
und mit Kräutern von hier bestreuen.
Ich habe die Kräuter aus der  Mühle  darübergestreut.
Allen die es nachkochen – Guten Appetit.
Liebe Grüße
Silke

By houseno37

Previous Post

Next Post

6 comments

  • Nebelmoor

    13. Februar 2014 at 09:45

    Hmmm, sieht lecker aus. Ich liebe Kürbissuppe. Allerdings hatte ich bisher gedacht, der Butternut-Kürbis wäre eher für Süßspeise gedacht. Egal, ich werd's bestimmt mal nachkochen. Danke für das Rezept.

    Liebe Grüße
    Claudia

  • Pippi-Lotta & Anton

    18. Februar 2014 at 07:59

    Liebe Silke!
    Dein Rezept lässt wunderbares vermuten und deine Suppe sieht köstlich aus!
    Ich würde dich und deinen Blog gerne für den "Liebster Award" nominieren! Was das heißt, kannst du in meinem heutigen Blogpost lesen!
    Es ist natürlich kein Muss, aber ich würde mich freuen, wenn du mitmachst!!
    Herzlichste Grüße, Sandra

  • Kleine Sternenwolke Annisa

    26. Februar 2014 at 21:41

    Liebe Silke,
    das Rezept hört sich total lecker an. Ich koche sehr gerne mit Kürbis und dieses Rezept werde ich ausprobieren.
    Liebe Grüße Annisa

  • maja hagedorn

    2. März 2014 at 10:03

    Hallo Silke, werde öfter vorbeischauen, gefällt mir sehr gut, dein Blog. Ich sehe gerade, du hast einen TM! Ich auch! Gerne würde ich mit dir Rezepte austauschen. majaskreativwelt.blogspot.com

  • Tanja M.

    8. März 2014 at 21:33

    Oh liebe Silke, das sieht oberlecker aus!
    Du hast auch einen TM, liebst Du ihn auch so sehr wie ich?
    Wobei ich noch viel zu wenig damit mache……
    Das Gewürz das du zeigst, kann man das online beziehen?
    Viele liebe Grüße,
    Tanja

  • houseno37

    9. März 2014 at 08:43

    Hallo Tanja,
    ja meinen TM liebe ich auch 🙂 aber ich nehme ihn auch viel zu selten. Eigentlich nur für Suppen Soßen und Rohkost. Da er mir optisch nicht gefällt, steht er im Schrank – das ist vielleicht der Fehler.
    Das Gewürz ist von Vicolas Vahe und ich hab mir das und noch andere Salze bei http://www.glanzundgloria-shop.de bestellt.
    Liebe Grüße
    Silke

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.