I´m so in love with Chailove

Ich trinke sehr gerne einen Chai-Latte, die Zubereitung war mir bisher aber oft zu aufwändig.
Zuerst das Wasser, Milch und Gewürze aufkochen und einige Zeit köcheln lassen.
Dann die Teeblätter dazu. Ziehen lassen. Absieben und süßen  ….
Also nichts für die Spontane Chai-Tee Lust 🙂
So kam es mir gerade recht, als ich auf Saskia´s Blog etwas stöberte  und dort die extrem schönen Chai-Tee-Dosen entdeckt habe, Die musste ich mir natürlich etwas genauer ansehen.
 
 Von Saskia´s Post angesteckt, habe ich mich dann gleich bei chailove
umgeschaut und mir meine persönliche Mischung zusammengestellt und auch gleich bestellt.
Die tollen Dosen waren schnell geliefert, kaum ausgepackt, auch schon probiert.
Einfach 2Eßlöffel Mischung in ein Glas geben und mit heißer Mich aufgießen.
Ich hab alles mit einem Milchaufschäumer verquirllt  –
  und was soll ich sagen, es ist ein wunderbar cremiger, nicht so süßer Chai-Latte dabei herausgekommen 🙂
Ich muss ehrlich gestehen, dass ich mir den Chai zuerst wegen der schönen Dosen bestellt habe – die passen so schön im mein Küchenregal 🙂
Jetzt bin ich auch vom Geschmack so begeistert, dass ich direkt Nachschub geordert habe.
Dieser Chai-Latte ist genau das richtige, wenn man jetzt im Herbst nach hause kommt und sich etwas aufwärmen will.
Schnell und lecker.
Liebe Grüße
Silke

P.S. Der Post ist nicht gesponsert – ich schreibe das, weil mir chailove sehr gut gefällt.

By houseno37

Previous Post

Next Post

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.