Ein Kaffeehausbesuch

Habt ihr Lust auf einen Kaffeehausbesuch?

Ja – dann kommt doch einfach mit 🙂

 

Vor ein paar Tagen waren Regina und ich in Heilbronn um im Kaffeehaus Hagen zu Kaffee und Kuchen einzukehren, etwas zu 
stöbern und natürlich auch einzukaufen.


 

Das Kaffeehaus Hagen hat eine 80 jährige Geschichte und ist seit etwa 20 Jahren in einem schön renovierten Industriegebäude untergebracht. Im Erdgeschoss befindet sich der Laden und oben das Kaffee.


Im Geschäft wird der Kaffee aus der eigenen Rösterei verkauft. Dort gibt es auch eine gigantische Teeauswahl und viele Accessoires rund ums Wohnen und genießen.


Von der kleinen Geschenkeabteilung waren wir auch ganz begeistert. Natürlich kann man dort nicht nur Geschenke besorgen, man darf sich dort selbstverständlich auch selbst etwas gönnen:)

Die Inneneinrichtung ist sehr schön gemacht, die Kaffeeröstmaschinen und andere Antiquitäten runden das Ganze stilvoll ab. Der angenehme Duft von Kaffee den man schon beim betreten des Kaffeehauses in die Nase bekommt verteilt sich in allen Räumen.


Immer wieder werden im Hagen Kaffeeseminare aber auch Theater und diverse andere Veranstaltungen angeboten. Es gibt sogar eine Kaffee-Bar an der man sich quer durch das Kaffeesortiment testen kann.


Der Kaffee hat uns super geschmeckt. Geröstet wurde dieser Kaffee, wie auch weitere ca. 60 Einzelsorten und Mischungen im hinteren Teil des Firmengebäudes. Die Rohkaffees, die hier in Heilbronn veredelt werden, kommen direkt und fair gehandelt mit den Kaffeeanbauern aus den Ursprungsländern. So kann ich nicht nur mit dem Gaumen, sondern auch mit gutem Gewissen genießen.


Der Kuchen, ein Rhabarberkuchen, den wir zu unserem Kaffee gewählt hatten war auch ganz fabelhaft. Zu gerne wären wir den ganzen Tag hier sitzen geblieben … Natürlich haben wir auch für zuhause Kaffee eingekauft. Die Kaffeebohnen sind echt phantastisch und die schwarz-weißen Kafffeetüten schon für das Auge ein Genuss 🙂


Solltet Ihr einmal in der Gegend sein, kann ich Euch einen Besuch im Kaffeehaus nur empfehlen.
Da es immer voll besucht ist, sollte man lieber ein Tisch reservieren.

Kaffeehaus und Laden schließen um 18 Uhr – wir haben die Atmosphäre bis zur letzten Minute genossen 🙂

Viele liebe Grüße

Silke

By houseno37

Previous Post

Next Post

21 comments

  • PepeB

    26. Januar 2017 at 08:41

    Das sieht aber wirklich einladend aus (exzellent fotografiert, mal wieder).
    Sollte ich je nach Heilbronn kommen, kehre ich dort sofort ein und bleibe den ganzen Tag "am Kaffeetropf" 😀
    Liebe Grüße Petra

  • kleine blaue Welt

    26. Januar 2017 at 08:59

    Liebe Silke,
    dort hätte ich mich auch sehr wohlgefühlt und gerne mal probiert sowie gestöbert.
    Da gab es bestimmt viel zu gucken rundum.
    Bin ja eher der Café Latte und Latte Macchiato-Trinker:)
    Im Nachbarort hat auch eine gemütliche Kaffeerösterei eröffnet in einer alten Fabrikhalle.
    Da waren wir auch schon.
    Ganz liebe Grüße von
    Kristin

  • Karina Jobst

    26. Januar 2017 at 09:46

    Liebe Silke,
    hätte ich es bloß gewusst, wäre ich auch gekommen. Ich habe fast 9 Jahr in Heilbronn gelebt aber in dem Haus war ich noch nicht 🙁 es sieht wirklich einladend aus.
    Wie wäre's wenn wir uns mal in Heilbronn beim schönen Wetter treffen. So Mitte drin…Ganz liebe Grüße
    Karina

  • Doris M.

    26. Januar 2017 at 09:51

    Jaaaaa – da wär ich sofort dabei gewesen!!!
    Alles vom Feinsten und ein sehr verlockender Kuchen . . . das nächste Mal sagst du bitte Bescheid 😉
    Servus,
    Doris

  • Eva-Maria H.

    26. Januar 2017 at 10:08

    Ja, das gibt es seit 1934 und ich kenne es von der Oma, allerdings war ich schon lange nicht mehr dort, in Heilbronn erst kürzlich aber bei Hagen nicht.

    Interessant, weil ich am Sonntag gerade etwas über Heilbronn schreibe.

    Also denne bis irgendwann man in Heilbronn. Grinsekatze.

    Lieben Gruß Eva

  • fabol

    26. Januar 2017 at 17:00

    Kaffee liebe ich! Und das ist ein unglaublich schönes Kaffeehaus! Schade, dass es so weit weg ist 🙁
    Aber du kommst sicher noch öfter vorbei und kannst dort bei einem duftenden Kaffee die Atmosphäre genießen!

    Liebe Grüße,
    Veronika

  • Irmtraud Kesselring

    26. Januar 2017 at 17:46

    Liebe Silke,
    nun wohne ich nicht weit von Heilbronn entfernt und habe von diesem wunderschönen Kaffeehaus noch nichts gehört. Danke für dieen lehrreichen und informativen Bericht,
    unterlegt mit wunderschönen Fotos.
    Einen schönen Abend wünscht Dir
    Irmi

  • Nicole B.

    26. Januar 2017 at 18:00

    Liebe Silke,
    wer fühlt sich da denn nicht wohl, so eine schöne Atmosphäre, wunderschön.
    Die Schokotorte würde mir wohl auch schmecken und ein kleines Mitbringsel ist wohl immer erlaubt.
    Dir einen schönen Abend, liebe Grüße
    Nicole

  • Heidi Mathyer

    26. Januar 2017 at 18:01

    Liebe Silke,
    wow…. sieht das einladend aus, da riecht man den Kaffee fast durch den PC 😉 Nein wirklich wunderschöne Fotos welche du uns da zeigst. Von sowas kann ich nur träumen das kenne ich nicht in der Schweiz. Lieben Dank da muss ich mir doch gleich selber einen Kaffe machen. Dir noch einen gemütlichen Kaffeeabend Gruss Heidi

  • Anne

    26. Januar 2017 at 18:17

    Hallo Silke,
    ich stelle mir gerade diese vielen intensiven Kaffeedüfte vor, da fühlt man sich gleich wohl. Ich finde deinen Beitrag wahnsinnig interessant und durch deine tollen Bilder kam man sich fast so vor, als wäre man dabei gewesen 🙂 Danke für diesen schönen Ausflugstipp.
    Dir noch einen gemütlichen Abend,
    Anne

  • Suza

    26. Januar 2017 at 19:54

    Fabelhafte Aufnahmen von diesem wunderschönen Kaffee-haus. Schade, daß es so weit weg ist.
    LG susa

  • Claudia

    27. Januar 2017 at 06:08

    Liebe Silke,
    ich habe eben schon bei der lieben regina die ersten Bilder von Eurem so schönen Ausflug gesehen, Du zeigst noch mehr herrliche Bilder von diesem tollen KAffeehaus!
    Ja, gerne wäre ich dabei gewesen …aber, ich bin zu weit entfernt *seufz* … das hab ich mir auf jeden Fall mal gemerkt, wenn ich mal in der Nähe da sein sollte :O)
    Danke auch Dir für die wunderbaren Einblicke! Ein Ort, wo man sich stundenlang aufhalten kann …eine herrliche Gemütlichkeit strahlt das Kaffeehaus aus!
    Hab einen schönen Tag und auch einen guten Start in ein wunderschönes und gemütliches Wochenende!
    ♥ Allerliebste Grüße,Claudia ♥

  • DekoreenBerlin

    27. Januar 2017 at 07:11

    Liebe Silke,

    das Cafe sieht einfach toll aus. Ich liebe es wenn das Auge mit genießen kann.
    Typisch Bolgger eben. Toll hast du die ganzen kleinen Details eingefangen. So
    macht fotografieren Spaß, wenn einem die ganzen Motive nur so um die Ohren fliegen.
    Und der Kuchen… davon hätte ich jetzt gerne ein großes Stück!

    Liebe Grüße aus Berlin
    Doreen

  • yvonne zaugg

    27. Januar 2017 at 07:19

    Uiiiiiiiiiiiiii liebe Silke,
    jetzt brauch ich erst mal eine Tasse Kaffee 🙂
    Ein ganz tolles Kaffeehaus und deine Bilder sind wieder sehr verführerisch!
    Herzensgrüassli
    Yvonne

  • Loretta Niessen

    27. Januar 2017 at 09:28

    Liebe Silke,
    das Kaffeehaus sieht so einladend aus. Ich würde auch gerne dahin und es mir mit einer Tasse Kaffee gemütlich machen. Die Fotos sind sehr gut!
    Ein schönes Wochenende und liebe Grüße
    Loretta

  • shabbylinas welt

    27. Januar 2017 at 10:34

    Liebe Silke,
    das ist wirklich sehr einladend. Ein bisschen Kaffeeduft habe ich schon in der Nase.
    Jetzt zum gemütlichen Plausch bei Kaffee und Kuchen an einem der Tische sitzen – Hach das hätte was.

    glg und dir eine schönes Wochenende
    Nicole

  • Prinzessin Erbse

    27. Januar 2017 at 14:23

    so ein tolles Kaffeehaus hätte ich auch gern in meiner Nähe, liebe Silke. Das sieht richtig gut aus! Tolle Fotos. herzliche Grüße Patricia

  • Kath rin

    27. Januar 2017 at 22:12

    Wow, das muss ja ein tolles Kaffee sein. Vielen Dank für's Mitnehmen.

    LG kathrin

  • Elke Schwarzer

    28. Januar 2017 at 15:13

    Hallo Silke,
    hach, da wäre ich zu gern mitgekommen. Der Kuchen sieht lecker aus und die Atmosphäre dort ist so schön. Ich habe auch einen Kaffeestrauch auf den Bildern entdeckt. Kann man die Säcke dort kaufen? Da könnte man sich Kissen raus nähen.
    VG
    Elke

    1. houseno37

      28. Januar 2017 at 15:26

      Liebe Elke,
      wenn ich das nächste mal dort bin, frfage ich nach den Säcken. Das mit dem Kissen ist echt eine gute Idee.
      Wenn sie zu verkaufen sind gebe ich dir Bescheid.
      Liebe Grüße
      Silke

  • Modewerkstatt Heike Tschänsch

    1. Februar 2017 at 21:49

    Hallo Silke,
    durch Zufall bin ich heute auf deinen Blog gestoßen und dann entdecke ich solch eine tolle Empfehlung, wow!
    In Heilbronn bin ich immer mal wieder, aber ich wusste gar nicht, dass es dort ein so tolles Cafe gibt.
    Und wie schön du die Details eingefangen hast, wunderschön.
    Beim nächsten Mal statte ich dieser tollen Location einen Besuch ab.
    Dankeschön für diesen Tipp!
    Liebe Grüße von Heike

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.